Frage von Daniel12345jjj, 80

Wurde wegen einem Fernseher sitzen gelassen ...?

Hallo,

mein Anliegen ist schon im Fragetitel zu entnehmen. Also folgendes: Ich war mit meiner Klasse für 3 Tage auf Klassenfahrt. Am Abend des ersten Tages erfuhr ich, dass sie wie ich Alarm für Cobra 11 mag. Ich verstehe mich mit ihr sowieso recht gut, hatte also keine Bedenken sie zu Fragen ob sie am nächsten Tag, sprich Dienstag, mit mir zusammen nachdem Grillen die Serie gucken wollte. Sie fand die Idee auch gut und war nicht abgeneigt . Als wir dann fertig mit Grillen waren, war sie bei dieser einen Bar im Badezimmer und ich fragte sie ob sie denn gleich hoch käme. Sie sagte ja und daraufhin ging ich nach oben. Als sie aber dann doch nicht kam, bin ich in den Gruppenraum gegangen und sah wie sie mit den anderen gechillt hat und The Shannara Chronicles geguckt. Ich saß dort auch kurz und fragte dann oben wir den jetzt hoch möchten, jedoch sagte sie, dass sie lieber die Sendung weitergucken wolle. Bin darauf dann hoch gegangen und fand das dann doch schon irgendwie Sche**e.

Man könnte meine Emotion (jetzt gerade noch) so beschreiben:

50% Enttäuschung 40% (Im Sinne von: Ernsthaft jetzt?) 10% Wut

Das bedrückt mich irgendwie etwas, bin aber nicht traurig oder sowas .. ich finds nur typisch, dass natürlich wieder ich in der Hinsicht die A**chkarte gezogen habe ... Ich weiß jetzt nicht so recht was ich tun soll. Sollte ich sie vielleicht mal anschreiben?

Danke fürs durchlesen und für eure Vorschläge

Antwort
von AKUnoHANA, 37

Ehm.... oO jetz mal ehrlich.... ich mag beide Serien/Filme(?) nicht, würde aber wenn ich keine andere Wahl habe als keins von beiden zu gucken auch lieber Shannara schauen. Von daher ist deine Frage auch etwas irreführend. Ich dachte, hier kommt jetzt so ne Trennungsstory, dass deine Freundin dich verlassen hat, weil du nur vorm Fernseher sitzt aber DAS!? Das brauchst du ja noch nicht mal so ernst nehmen. Klar ist es doof, wenn jemand erst sagt: Ja bin gleich da und dann is Pustekuchen. Aber darüber würde ich mir erst Gedanken machen, wenn sich solche Vorkommnisse häufen und sie immer weniger Zeit mit dir verbringen will. davon ab seit ihr beide ja noch Schüler, richtig? Da hat man eh kaum Zeit wegen Hausaufgaben und Lernen. Also geh das etwas ruhiger an und achte darauf, wie stark oder schwach ihr Bedürfnis nach Nähe ausgeprägt ist. Ich persönlich bin damals in der 9. Klasse bald irre mit meinem (schon lange-Ex), weil er förmlich an mir geklebt hat und ich kaum mal ein Wochenende für mich allein zum chillen hatte. Weil ja nicht, wie sie tickt und wie viel Zeit ihr miteinander verbringt, aber behalte das einfach etwas im Auge. An solchen banalen Sachen sind Beziehungen schon kaputt gegangen.

Kommentar von Daniel12345jjj ,

Ich glaube du hast Recht ^^ ... ich möchte auch nicht übertreiben, aber ich das bei anderen schon das ein oder andere mal ... darum fand ich das blöd dass ich immer allein gelassen werde, was vorher eigentlich 100% schon feststand. 

Antwort
von IBiDu, 25

Mach was für dich, was dir Spaß macht und erzähl ihr beim nächsten Mal davon, wie toll es war und dass sie unbedingt dabei hätte sein müssen

Antwort
von Nightlover70, 10

Das ist doch keine Sache worüber sich längeres Nachdenken lohnt!

Antwort
von user6363, 26

Ignorieren und ganz normal weiter machen. Solche Rückfälle wirst du nicht nur im Thema Alarm Cobra 11 erleben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten