Frage von Maninblue, 111

wurde vor kurzem das 2 mal mit cannabis erwischt 1 mal vor 1jahr (Geringe Menge) stehe kurz vor der Praktischen Führerscheinprüfung was passiert jetzt?

Antwort
von peterobm, 82

du darfst die Prüfung ablegen? Damit hat das "Vergehen" keine Auswirkung. Sonst wäre da schon was gekommen. Drogenscreening oder MPU. Vor Bestehen dürftest du keine Prüfung ablegen.

Antwort
von Antwortster420, 60

Also wenn du vor 1 Jahr schon mal erwischt worden bist hast du wahrscheinlich mit Sicherheit einen BTM bekommen oder? Es ist an sich sowieso nicht schlau (kann ich dir aus eigener Position sagen) mit einem BTM den Führerschein anzufangen und weiter zu kiffen. Du solltest aufhören bis du den Führerschein hast und dann wirklich abwägen wie wichtig dir das kiffen ist, weil wenn du beim Fahren nochmal erwischt wirst macht dir das schon ein bisschen was kaputt das weißt du hoffentlich. In deiner jetzigen Situation würde ich annehmen das die Polizei das an die Führerscheinstelle weitergibt und du darfst einen Test machen, der wird positiv sein und du musst warten bis du wieder "clean" bist, oder die Fahrschule nimmt dich nicht mehr weiter an.

Kommentar von aXXLJ ,

BTM ist die Abkürzung für "Betäubungsmittel"...Es ist unklar, was Du damit meinst.

Antwort
von aXXLJ, 41

Hier steht alles, was Du wissen musst: http://www.gruene-hilfe.de/2012/12/13/cannabis-und-fuhrerschein-1-nach-der-poliz...

Auf der Webseite gibt es 2 Artikel zum Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten