Frage von Padchke, 44

Wurde vor Jahren wegen Trunkenheit im Verkehr verklagt. Momenten liegt die‰Grenze ja bei 0,5‰.Gilt die auch für oder muss ich bei0,00‰ sein wegen der Vorstrafe?

dürfte 5 oder 6 Jahre her sein und ich bin nicht mehr in der Probezeit

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein, StVO, Verkehrsrecht, 16

Für Dich gilt das Selbe wie für alle Anderen auch, also max.0,5­­‰.

Alles darüber hinaus wird mindestens als OWi geahndet,
ab 0,3‰ kann es auch schon eine Straftat sein.

Antwort
von sebastianla, 12

Für dich gilt die 0,5‰-Grenze, bei Auffälligkeiten 0,3.

Bedenke aber, dass du ab dieser Grenze die MPU fest gebucht hast (wegen der Vorstrafe). Ich würde also mit Abstand unter den 0,3‰ bleiben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community