Frage von Smoophy03, 248

Wurde von meinem Bruder Misshandelt?

(Über mich ich bin weiblich und 13) Das ganze ist schon etwas länger her liegt mir aber trotzdem schwer auf dem Magen .... Alles hat angefangen als ich 6 war mein Bruder hatte mich zum ersten mal gefragt ob er seinen P an meine V vorbei reiben dürfe. Ich weiss es gibt schlimmere Fälle und ich bin mir auch nicht sicher ob ich misshandelt wurde (laut dem Internet schon) . Ich hatte aber nein gesagt .. Paar Tage spätet kamm er wieder zu mir und hat gesagt wir spielen ein Spiel. Er lag nackt im Bett und ich sollte unter die Decke und mit seinem Ding rum spielen. Das war alles neu für mich und ich habe es auch gemacht , ich wurde auch in der Zeit noch nicht aufgeklärt. Paar Jahre später kamm er dann wieder zu mir und hatte mich gefragt dar ich immer noch nicht aufgeklärt und neugierig war habe ich es zugelassen und er hat mir gesagt ich solle die Hose ausziehen und mich hinlegen (aber nur wenn ich wollte) ich wusste von nix dachte das sei alles normal und habe das gemacht er hat sich dann an mir Anal Befriedt und an meiner V vorbei ge..... Das ging dann so über 1 2 Jahre dar ich nicht aufgeklärt wurde und mein Bruder mir immer eingerädet hatte das das normal sei und das ich damit dann mein Freund beeindrucken könnte ..... Ich glaubte im und kamm immer abends zu ihm und dann ist das halt immer passiert ....irgendwann hat meine Mutter gesehen wie mein Bruder endblösst vor mir lag und ich vor im saß . wir haben Abschis bekommen doch mein Bruder hatte ihr versichert das das nur 1 so war. Danach war das immer so das wenn mir im Schwimmbad war und ich auf seinem Schoss saß das er dann seine P an mir gerieben hat mir war es sehr unangenehm ind ich wurde auch erst sehr spät aufgeklärt. In letzter Zeit kommt mir immer wieder alles an Gefühlen dafür hoch und ich beginne zu weinen da er meine Ansicht Nacht meine Kindheit zurstört hatte. Nimmand weiss von all dem und ich wollt fragen was ich machen soll da ich nicht einfach zu meiner Mutter gehen kann und da meine Bruder alles abstreiten würde und sich nicht bewusst ist was er getan hatte im Moment ist er 17 und es gab keine Vorkommnisse es belastet mich trotzdem also bitte helft mir

Support

Liebe/r Smoophy03,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Julian vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Nenkrich, 141

Auch wenn es jetz Doof klingt aber ich denke mal das einzige was du tun kannst is sowas wie die Nummer gegen Kummer anzurufen, um mit jemanden zu reden der dir helfen kann das zu verarbeiten. Anzeige würde nicht viel bringen.

Antwort
von Michivonalbert, 31

Kann ich das bei dir auch machen. Falls ja schick mir deine Adresse über die E-mail: themichigamer@gmail.com. Übrigens bin ich ein Junge und mein Bruder macht das auch bei mir! Sehr erregend.

Antwort
von MoLiErf, 110

du solltest dich deiner Mutter anvertrauen - oder gehe zu einem arzt. du hast das alles zu lange zugelassen- eine schwere Situation - doch du musst dich jemand anvertrauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten