Frage von skubby1, 74

Wurde von er Polizei vor 3 Monaten gelassen Dennoch kein Brief da und nun?

Hallo

Vor genau 3 Monaten (26.7) wurde ich von der Polizei außerorts mit 34 kmh zu schnell gelasert.

In diesen 3 Monaten kam nie ein Brief oder irgendetwas ähnliches von dem Fall an NICHTS

ich habe was von Verjährung gelesen

Da heisst es wenn in 3 Monaten ab der tat an kein Brief kommt verjährt es

Und da heute nichts kam sind es morgen 3 Monate Und 1 Tag Heisst es jetzt für mich Glück gehabt oder ist das doch etwas oder wenn man vor Ort angehalten wird ???

Antwort
von Lkwfahrer1003, 16

Richtig ,

Die Anhörung zum Bußgeldverfahren wurde vor Ort gemacht durch die Polizisten !

Die Behörde hat dann 3 Monate Zeit gegen dich einen Bußgeldbescheid zu erlassen !

Es
Ist nicht zwingend das du ihn auch in diesen 3 Monaten erhältst ,

Wurde der BGB innerhalb dieser 3 Monaten erlassen und dir innerhalb von 14 Tagen zugestellt so gilt das Datum des BGB ! Nach den 14 Tagen das Datum der Zustellung !

Ob bereits Verjährung eingetreten ist , kann man heute so nicht sagen !

Antwort
von rotweinfan67, 29

Woher weißt du das es genau 34 km/h zu schnell war? Hat man dich damals aufgehalten  ? Könnte höchstens sein das die Messungen insofern fehlerhaft waren das Bußgeldverfahren nicht eingeleitet werden konnten. Das betrifft dann wahrscheinlich nicht nur dich sondern eventl andere Autofahrer auch die dort ebenfalls per laser geblitzt worden sind. Aber wie gesagt nur eine Vermutung von mir. Wenn man geblitzt wird dann dauert es eigentlich in der Regel  so 3 Wochen bis man Post bekommt. 

Antwort
von Chrboe, 34

Ja, ist verjährt. Glückwunsch ;-)

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Nur weil er ihn noch nicht hat , ist gar nichts verjährt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community