Frage von Kilikan18, 40

Wurde von einer Zivilstreife angehalten?

Vorab habe ich erstmal zwei Fragen: - Hat jedes Zivilfahrzeug der Polizei ein Videosystem drin? - Müssen die Beamten es einem sagen wenn sie einen gefilmt haben?

Bin gestern Abend durch die Stadt gefahren und bin in einer 20er oder 30er Zone (habe ich nicht genau verstanden was es jetzt war) mit deren Aussage knapp 55 nach deren Tacho gefahren. Haben mich denn ein gutes Stück weiter raus gezogen und eine Fahrzeug Kontrolle gemacht. Haben mir in die Augen geschaut und einen Drogen test gemacht der natürlich negativ war. Ich war zudem auch gerade nicht angeschnallt weil ich noch nicht so lange unterwegs war und es einfach vergessen hatte. Habe meinen Führerschein auf noch auf Probe und ich hoffe es ging den Beamten auch nur darum das ich nicht angeschnallt war, da sie nicht so viel zu der Geschwindigkeits überschreiten gesagt haben nur wie und wo es passiert ist also haben sie mich in meinen Augen nur belehrt. Der eine Beamte sagte das ich Post bekomme für das nocht anschnallen und das es 30 Euro kostet was ja nicht so schlimm wäre. Dabke für die Antworten MFG

Antwort
von habakuk63, 40

Glück gehabt! Wenn die Beamten nichts von zu schnell etc. erzählt haben, spielte es in dem Fall auch keine Rolle.

Anmerkung: Erst gurten dann spurten, immer.

Kommentar von Kilikan18 ,

Sie haben mir gesagt wo es passiert ist, und wie Schnell ich war aber nicht wie viel es kosten würde. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community