Wurde soeben unfreiwillig bei meinen Eltern geoutet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

§ 182
Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage

1.sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder2.diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird eine Person über achtzehn Jahren bestraft, die eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt.

... da gibt es nichts mehr dazu zu sagen 

seinen Neigungen nachzugehen - sofern sie nicht verboten sind - ist ja okay, sich mit 15 zur Prostitution anzubieten ein anderes Thema.

Es gibt, je nach Bundesland auch noch generelle Verbote der Prostitution - in Baden-W. Verbot in Gemeinden unter 35.000 Einwohner

Und Minderjährige dürfen sich grundsätzlich nicht zu Prostitution anbieten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Ellis .... Sei dir selbst treu , steh zu deiner Neigung , was bitte ist daran verwerflich ??? Wir haben 2016 ! ✊🏻hoff deine Ellis haben Respekt , akzeptieren dich so wie du bist !😘

- du bist 15 , damit ....  " mündig um Sex zu haben " , solang du niemand unter 14 Jahren , zu sexuellen Handlungen zwingst .
Kann dir egal sein ob es dem Typ passt oder nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
10.06.2016, 18:57

Ingwer echt - du musst mal eine Sache in der Gänze betrachten und auch in der Gänze begreifen!

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 19:01

... Die da währe ?

0

Ist dir bewusst, was für Probleme der 20 Jährige hätte bekommen können? Da ist Haft in einer JVA wohl noch das angenehmste. Der wäre für sein Leben gebrandmarkt gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:00

Blödsinn

0
Kommentar von goodluck123
10.06.2016, 18:09

Was ist daran Blödsinn, wenn ich fragen darf?

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:21

Was für Probleme hätte der 20 jährige bekommen ????
Haft .... Weswegen ??

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:30

Ab 14 ist man " mündig " im Bezug auf sexuelle Handlungen , soweit einvernehmlich ..... Beschäftige Dich Gesetzen bevor du hier 💩 schreibst

0
 dass ich ein bisschen fun auch gegen taschengeld haben möchte.

Also bist du eine Hobby-Prostituierte? Und das mit 15?

Gut so, der Mann hat richtig reagiert :-)

Wenn ich dein Vater wäre...Glaub mir, du würdest deine Lebenslust verlieren :D Deine Eltern werden mit dir wahrscheinlich ein klärendes Gespräch führen und deine Internet-Aktivitäten beobachten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
10.06.2016, 17:46

Hobby-ProstituierteR :D

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 17:57

... Schwul , nicht lesbisch ... Und schon

0

naja, also hier kann dir niemand sagen, was du machen sollst.

ein 15jähriger stricher ist schon eine harte nummer für die eltern, aber um ein klärendes gespräch kommst du da nicht herum. ich glaube der fakt, dass du schwul bist, wird hier das geringere problem für deine eltern darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:00

Gott gehen mir solch Verurteilungen gegen den Strich !!!! Was ist unnormal wenn sich ein 15 jähriger Anregungen holt ? Hast du dich in diesem Alter nicht befriedigt ??? 😡

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:12

.... Steht dort nicht .... Einem Portal für schwule ?  Meine Güte und wenn schon , wie viele Vergewaltigungen würde es mehr geben , wenn es keine professionellen gäb ?

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:18

Nö nicht überlesen .
Minderjährig bedeutet nicht das Sex verboten ist ! Ab 14 ist man " sexmündig " !

0
Kommentar von ingwer16
10.06.2016, 18:27

Dein Kommi empfinde ich als flach, falsch verstanden , Sinnbefreit interpretiert

0

Es geht um § 180 StGB. Der fragt nicht nach Deinen sexuellen Präferenzen. Lese ihn und denke ernsthaft darüber nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Auffassung nach geht es hier nicht darum, daß du schwul bist. Es geht auch nicht darum, daß du unfreiwillig geoutet wurdest. Das allein wäre wohl kaum das Probelm. Weder für deine Kontaltperson, noch für die Polizei oder deine Eltern.

Problematisch, verwerflich und ggf kriminell ist das im Zusammenhang mit dem Geld, daß du wolltest. Du weißt das auch ganz genau.

Du solltest das trennen. Das eine ist ok. Das andere nicht. Weder die Art und Weise noch bezüglich deines Alters.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihnen einfach das was du gerade geschrieben hast. Erkläre ihnen. Jeder hat schonmal irgendeinen shit gemacht. Sie auch als sie jung waren. Ich glaub sie werden das verstehen. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
10.06.2016, 17:43

Ich glaube die meisten Eltern haben mäßig viel Verständnis für Prostitution als Minderjähriger...

1