Frage von DrSchroe, 90

Wurde Schimmel korrekt behandelt?

Hallo zusammen,

ich ziehe bald in eine Kernsanierte Wohnung. Nun habe ich gesehen, dass auf einer Wand Schimmel ist. Siehe Fotos.

Über den Schimmel wurde bereits Tapete aufgetragen.

Laut Aussage des Vermieters wurde der Schimmel bereits mit einem Mittel behandelt, so dass dieser "tot" und ungefährlich sei.

Was mich nun wundert ist, dass man trotz Behandlung die Schimmelsporen noch sieht?? Ist das normal?

Antwort
von GodlikeGaming, 65

Ich bin Immobilienkaufmann, weiß ein bisschen bescheid, bin jedoch kein Speziallist, eigentlich müsste der gesamte Putz an den betroffenen stellen runter, jedoch weiß ich nicht genau was die da behandelt haben. aber eigentlich dürfte man den Schimmel nicht mehr Sehen, im endeffekt unterschreiben Sie ja einen Mietvertrag einer Renovierten wohnung, und müssen sie somit bei Auszug wieder Renovieren. Lassen Sie sich das auf jedenfall im Übergabeprotokoll vermerken, sonst können Sie ein Problem kriegen.

lg

Kommentar von DrSchroe ,

Danke für die Rückmeldung. Ich war halt ein wenig irritiert, da der Vermieter sagte, der Schimmel sei nun ungefährlich und man könne ihn einfach "wegwischen". Ich werde mir dies aber schriftlich bestätigen lassen.

Antwort
von lilaloveshorses, 57

Bäh! Mich schüttelts. Schimmel bleibt und kommt wieder such dir ne andere Wohnung

Antwort
von kenibora, 55

Ob er richtig behandelt worden ist, kann Dir hier niemand sagen. Es gibt unheimlich viele Arten von Schimmel. Eine Fachfirma kann es feststellen und entsprechend behandeln (vor dem Tapezieren)

Antwort
von HopeMikaelson, 45

Das sieht echt eklig aus o.O Ob gefährlich oder nicht. Soviel ich weiss muss der Vermieter den ganzen Schimmel wegmachen. Und das sollte er auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community