Frage von angy50000, 71

Wurde meinem Vater gesagt das er stirbt?

Mein Vater hatte Lungen Krebs (pancoast tumor ) es hatte Organe wie blase Leber nebenniere und die Lungen befallen. Er wollte nicht das meine Mutter öfters am tag ihn besuche kommt oder geschweige das wir kommen. Er ist plötzlich für uns zumindest am 12. 12. 15 verstorben. Kann es sein das die Ärzte es ihm gesagt haben und er es uns nicht mitteilen wollte bzw. Konnte und er die Ärzte das auch gesagt habt damit diese uns es nicht verraten ? Ich bin tot traurig :(

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Negreira, 31

Ich gehe davon aus, daß die Ärzte Deinem Vater die Wahrheit gesagt haben. Wenn Ihr 2x am Tag bei ihm wart, müßt Ihr doch gesehen haben, daß es ihm schlechter ging.

Viele Menschen machen ihre Krankheit mit sich selbst aus, wollen niemanden leiden lassen und leiden am meisten allein. Daß Du traurig bist, ist völlig normal, aber mach Dir klar, daß Dein Vater jetzt keine Schmerzen mehr hat und in Deinem Herzen immer bei Dir sein wird, so lange Du lebst. Dir alles Gute!

Antwort
von Akka2323, 35

Die Ärzte werden es ihm gesagt haben. Warum er dann so gehandelt hat, wer soll das wissen? Vielleicht hättet ihr ihn einfach regelmäßig besuchen müssen. Dann hättet Ihr auch gemerkt, wie schlecht es ihm geht.

Kommentar von angy50000 ,

wir haben ihn regelmäßig besucht 2 mal pro Tag aber er hat uns davon abgehalten mit den Ärzten zu sprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten