Frage von Flashdog97, 126

Wurde meine Mitschülerin mal vergewaltigt?

Das mit uns beiden m18 und w18 ist ultra kompliziert und ist jetzt hier auch nicht thema und würde den rahmen sprengen. Haben in politik mal über vergewaltigung geredet und sie hat gar nicht mehr aufgehört über die her zu ziehen. meinte sowas wie "die ändern sich nie auch wnen die im knast waren, ich weiß das" und nach der schule hat sie mir noch erzählt in welchem stadtteil meiner stadt vergewaltiger am start sind. generell ist sie auch sehr verschlossen und hängt an ihrem freund. hat manchmal gefühlsausbrüche... und wie traumatisch ist so eine vergewaltigung (kann ich als junge schlecht einschätzen)? sollte man bei solchen mädchen vorsichtig sein?

Antwort
von Autumnalcolours, 59

WIESO solltest du bei ihr vorsichtig sein müssen? Wie meinst du das?

Und ja, eine Vergewaltigung kann für die Opfer äußerst traumatisch sein. Nicht nur in Einzelfällen. Das kann für einen Menschen (egal ob weiblich oder männlich) viele schwerwiegende Folgen für die Zukunft haben, die in den meisten Fällen auch tatsächlich anhaltend sind. 

Kommentar von Flashdog97 ,

ja mit vorsichtig mein ich den humor. ich nimm kein blatt vor den mund und wenn sowas kommt wie "ich hab heute nacht gut geschlafen" und ich dann "ich hab dich dabei beobachtet". weil es auch nen stalker fall bei ihr gab

Kommentar von Autumnalcolours ,

Ohje... na gut, dann würde ich auch ein wenig auf meine Wortwahl achten. Sicher ist sicher :)

Antwort
von Erklaerbaer17, 39

Was meinst du mit Vorsichtig sein? Es kann sein das das Mädchen einschlägige Erfahrung gemacht hat ja. Kann aber auch sein das sie durch Medienbeiträgen, Aussagen von Eltern, Freunde etc. mit Vorurteilen behaftet ist. Wir haben auch Stadtteile da würde ich Nachts nie ohne Waffe durchgehen. Fakt ist aber das selbst in Stadtteilen wo so zu sagen nur anscheinend anständige Bürger wohnen vergewaltigt wurden.

Ich hatte schon einige Freundinnen (auch ohne Beziehung), die solche Erfahrung hatten. Ich habe dann immer das Bedürfnis denen zu zeigen das nicht alle Männer Schweine sind.

Zeig ihr einfach das du ein ganz normaler Junge bist der sich mit ihr ganz normal unterhalten will und kann.

Kommentar von Flashdog97 ,

ja das kompliziert... das ist eig ein anderes thema. wir zerstreiten uns häufig weil sie nen freund hat und der ein problem mit unserer freundschaft hat und sie wird manchmal zickig und bekommt gefühlsausbrüche aber zeigt mir manchmal dass sie mich sehr gern hat und beobachtet mich heimlich...

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Dann würde ich mich an deiner Stelle etwas zurück nehmen. Zeig ihr das du ihr Freund akzeptierst (Auch wenn du vielleicht an seiner Stelle wärst). Sei zu Stelle wenn sie dich braucht. Und münze die Gefühlsausbrüche nicht persönlich. Signalisiere ihr Verständnis. Schaffst du das, wirst du sehen das sie allmählich dir mehr Vertrauen schenkt.

Antwort
von habakuk63, 40

Vorsichtig womit, wobei? Biete ihr deine Freundschaft an und gut ist, erstmal.

Kommentar von Flashdog97 ,

ja das mit der freundschaft... das ist eig ein anderes thema. wir zerstreiten uns häufig weil sie nen freund hat und der ein problem mit unserer freundschaft hat und sie wird manchmal zickig und bekommt gefühlsausbrüche aber zeigt mir manchmal dass sie mich sehr gern hat und beobachtet mich heimlich...

Antwort
von Adelinajanuzaj, 38

Du kannst sie ja mal drauf ansprechen? ..

Kommentar von Flashdog97 ,

also das wär etwas dreist findest du nicht? xD und selbst wenn es so ist, würde man es leugnen, weil man das nicht jedem erzählt xD

Kommentar von Adelinajanuzaj ,

Nein ich meine du könntest fragen ob ihr was auf dem Herzen liegt worüber sie gerne mit jemanden sprechen würde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten