Frage von lganzeinfach, 110

Wurde mein Vater verarscht?

Das Handy meiner Schwester (S4) wurde zur Reparatur gebracht. Mein Vater hat nicht soviel Ahnung von Handys und kann auch nicht so gut deutsch. Mein Vater bezahlte dann auch 25€. Mein Vater sagte auch das es dort anging(bei der Stelle wo es repariert wurde).(Das Problem war dass das Handy nicht mehr anging). Aber jetzt wo mein Vater das Handy nach Hause gebracht hat geht es einfach nicht mehr an. Haben die mein Vater vllt. verarscht? Wenn ja was kann man dann dagegen tun. Ich denke das sie es ausgenutzt haben das mein Vater nicht so gut deutsch kann. Was denkt ihr? Das ist nicht das erstemal das man mein Vater "verarscht" hat.

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ZNationx, 31

Ich kenn mich da nicht so gut aus :D

Ich denke schon.

Leider kann dir hier niemand richtig helfen,aber ich kann dir Tipps geben c:

-Schau dir das Handy noch mal gut an.

-Lass das Handy von einem Profi anschauen.(Nur anschauen!) Und lass dir sagen was damit los ist.

-Geh in die Reparatur mit deinem Vater und erklär denen dein Anliegen.Wenn die damit nichts zu tun haben wollen oderso,würde ich an deiner Stelle zur Polizei gehn.Das ist schließlich strafbar. :3

Ich wünsche dir viel Glück!

LG

ZNationx

Kommentar von lganzeinfach ,

Danke für die Tipps.

Kommentar von ZNationx ,

Gerne.^^

Antwort
von mirolPirol, 36

Das Handy sollte repariert werden. Wenn es sich nun nicht mehr einschalten lässt, dann müsst ihr mit der Reparatur-Rechnung wieder in die gleiche Werkstatt gehen und die "Reparatur" reklamieren. 

25€ für eine Reparatur sind sehr wenig, dafür kann der Mechaniker höchstens eine Fehleranalyse erstellen. Was soll den kaputt gewesen sein? Was ist es für ein Handy?

Kommentar von lganzeinfach ,

S4

Antwort
von Thebestasker, 60

Hey,

Akku leer? Einfach ein paar Mal versuchen und wenn es dann immer noch nicht geht, dann einfach noch mal dort hinfahren und sich erkunden.

MFG

Kommentar von lganzeinfach ,

Akku klappt ja auch nicht. Mein Vater wollte das sie es einfach GANZ reparieren. Das Handy ist gerade schon die ganze Zeit im Akku. DA KLAPPT EINFACH NICHTS.

Antwort
von Glueckskeks01, 36

Nochmal hinfahren und das Problem schildern. Kann ja passieren, muss ja nicht unbedingt gleich ,,verarsche" sein.

Kommentar von lganzeinfach ,

Dort wurden aber viele Freunde von denen Verarscht. Mein Vater wusste es aber noch nicht das es diese Stelle war.

Antwort
von Sdar1, 30

Kann sein dass der Akku leer ist. Lade es mal und danach nochmal versuchen.

Kommentar von lganzeinfach ,

Das ist ja auch das Problem. Man kann das Handy nicht mehr aufladen. Es scheint so als hätten die wirklich NICHTS gemacht.

Kommentar von Brandenburg ,

Wie andere GF-User schon sagten: SOFORTIGE Reklamation bei DERJENIGEN Werkstatt welche die Reparatur ausführte. 

Akku lädt nicht mehr: 4 mögliche Fehlerquellen: 

- Mini-USB-Buchse des S4 defekt bzw. ausgeleiert so daß entweder überhaupt kein Kontakt mit dem angeschlossenen Ladegerät zustande kommt oder dies nur sporadisch (je nach "Lust und Laune") passiert. Stichwort Wackelkontakt

- Akku defekt so daß er keine Ladung mehr annimmt 

- Die Ladeelektronik des S4 selbst irgendwo defekt

- Das Ladegerät selbst bzw. dessen Kabel oder dessen Mini-USB-Stecker "hat einen Schuss weg" 

Was letztendlich zutrifft kann eine KOMPETENTE Werkstatt normalerweise innerhalb kurzer Zeit herausfinden und ggfs. die Ursache beseitigen. 

Dazu vorsichtshalber das S4 UND das Ladegerät welches normalerweise benutzt wird in die Werkstatt mitnehmen, um alle Möglichkeiten prüfen zu können. 

Spekulation aus der Ferne zum Abschluss: 

Sinngem. Aussage des Fragestellers: In der Werkstatt ging das Handy an und nach dem Nachhausekommen aus der Werkstatt nicht mehr

Befand sich das Handy in der Werkstatt etwa am Ladegerät? Benutzte die Werkstatt etwa ein anderes Ladegerät als der Vater zuhause? Das würde meinen Verdacht auf ein defektes Ladegerät des Vaters lenken und wäre zu überprüfen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community