Frage von poppedelfoppe, 66

Wurde man im 2. Weltkrieg sofort erschossen, wenn man sich geweigert hat, am Krieg teilzunehmen?

Antwort
von Geraldianer, 18

Mein Vater ist Ende des Krieges noch einberufen worden. Erst hat ihn sein Lehrherr unabkömmlich geschrieben, dann hat ein Arzt ihn krank geschrieben und am Schluss musste er doch noch untertauchen.

Die SS hat ihn verfolgt, er wurde zum Glück aber nicht gefunden.

Antwort
von ZIzIZakg, 11

Ja da folgte meist die Exekution, oder als Deserteur kam man in die Strafkompanie. Da waren die Überlebenschancen aber auch nicht gerade hoch.

Antwort
von Lavendelelf, 28

Es gibt eine Dokumentation zum Thema Deserteure. Der Titel lautet: "Da war der Tod sicher". Ich glaube das sagt alles. Voraussetzung war natürlich, dass man erwischt/gefunden wurde.

Antwort
von finn1123, 11

Teilgenommen haben alle, mehr oder weniger Freiwillig...

Antwort
von grisu2101, 27

Ja, das war dann schon übel... da wurde nicht lange gefragt.

Antwort
von Barolo88, 36

sobald man dich erwischt hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten