Frage von quelle1, 25

Wurde jemand von euch trotz eines Eintrages im Führugszeugnis, wo auch das Unternehmen darüber bescheid weis, trotz eingestellt?

Falls ja wie war das so damit offen umzugehen etc.?

Danke schon mal

Antwort
von mobekka2, 12

Ich hab´ natürlich keine Ahnung, was für einen Eintrag und weswegen Du einen Eintrag hast. Aber allein wegen dieser Frage, wegen der Gedanken die Du Dir machst und wegen Deiner anscheinenden Bemühungen, Arbeit zu finden, bin ich mir eigentlich sicher, dass Du Dir keine Gedanken machen musst.

Wenn Du so ein Taugenix wärst, der einen Eintrag wegen blöden Verhalten bekommen hat und weiterhin ein Taugenix bleibt, der bemüht sich auch nicht großartig und macht sich keine Gedanken darüber, ob er eingestellt wird oder nicht.

Was auch immer vorgefallen ist, entweder kannst Du es irgendwie begründen oder Du hast Deinen Fehler eingesehen. Und so musst Du dem neuen Arbeitgeber auch entgegen treten. Offen und ehrlich, Deinen Fehler eingestehen und hoffen, dass Dir einer nochmal eine Chance gibt. Dann klappt das auch.

Aber natürlich ist es trotzdem hilfreich für Dich, wenn jemand persönliche Erfahrung damit hat. Vielleicht findest Du noch jemanden, der jemanden kennt oder selber mal in der Situation war. LG

Kommentar von quelle1 ,

Ich danke trotzdem vielmals für deine Nachricht. Ist schön zu sehen, dass es auch Menschen wie dich gibt - die eine Situation positiv einschätzen und nicht direkt unnötig kommentieren. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten