Frage von ProFileR80, 167

Wurde in einer 30 er zone mit ca 70 geblitzt?

Was droht mir jetzt naCh diesem vergehen ? Ich bin 19 Jahre bin auch schon aus der Probezeit raus da ich schon mit 16 Moped gefahren bin. Bin auch noch nicht vorbelastet also keine Punkte oder blitzen zuvor. Und villt hilft das ja was: ixh arbeite bei der Bundeswehr der blitzer war aber ausser dienst

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 69

Hallo ProFileR80,

wenn Du schreibst, "ca. 70 km/h" wird die vorgeworfene Geschwindigkeit weniger betragen.

Ein Tacho zeigt in der Regel immer etwas mehr an, als man wirklich gefahren ist.

Aber gehen wir mal von davon aus, dass die festgestellte Geschwindigkeit 70 km/h betrug. Dann ist von diesen 70 km/h noch eine Toleranz von 3 km/h abzuziehen, dass die vorgeworfene Geschwindigkeit "nur" 67 km/h betrug.

Dann kommt auf Dich laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgender Bußgeldbescheid zu:

***************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 103764

Tatvorwurf: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften um .37. (von 31 - 40) km/h.

Zulässige Geschwindigkeit: *).30. km/h.

Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): **).67. km/h.

Ordnungswidrigkeit gem.: § 3 Abs. 3, § 49 StVO; § 24, § 25 StVG; 11.3.6 BKat; § 4 Abs. 1 BKatV (andere Kfz) Tab.: 703010

Bußgeld: 160,00 Euro plus 28,50 Euro an Verwaltungsgebühren

Punkte: 2

Fahrverbot: 1 Monat

A - Verstoß

***************************************************************************************

Da Du die Geschwindigkeit aber so gravierend überschritten hast, kann Dir unterstellt werden, dass Dir die Überschreitung nicht fahrlässig passiert ist, sondern das Du vorsätzlich zu schnell gefahren bist.

Bei Vorsatz ist das Bußgeld zu verdoppeln. Das heißt statt des Regelsatzes von 160,- Euro sind 320 Euro zu zahlen.

Das Du Soldat bist, hat auf den Bußgeldbescheid  aber keinen Einfluss.

Andersrum, kann die Sache aber im Bezug auf die Bundeswehr laufen.

Für den Verstoß ist ein Fahrverbot von einem Monat vorgesehen. Hast Du eine Dienstfahrerlaubnis ist auch diese für einen Monat weg, was in der Regel ein Disziplinarverfahren zur Folge haben kann.

Dabei spielt es keinerlei Rolle, dass Du den Verstoß außerhalb der Dienstzeit begangen hast.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von Rockuser, 69

31 -40 zu viel= 160€ 2 Punkte und 1. Monat Fahrverbot

41 - 50 zu viel= 200€ 2 Punkte und 1. Monat Fahrverbot

28,50€ Gebühren.

Ich gehe von Inner-orts aus.

Kommentar von Crack ,

Korrekt.

Allerdings wird man aufgrund der Höhe des Verstoßes von Vorsatz ausgehen weshalb das Bußgeld verdoppelt wird.

Antwort
von dave11104, 21

Das wird teuer. Mal davon abgesehen, dass es unnötig ist. Da du weit über 21kmh zu schnell warst kannst du denk ich mit deutlich über 100€ rechnen. Evtl Fahrverbot oder Idiotentest (weiß ich nicht genau).

Antwort
von pilot350, 101

Wie geblitzt worden, der Blitzer ist außer Dienst. Wenn Du geblitzt worden bist mit 40 km/h schneller als erlaubt in einer geschlossenen Ortschaft, war es das mit dem Führerschein für ein paar Monate, zusätzlich Geldstrafe und Punkte.

Kommentar von ProFileR80 ,

Ach was hör auf.

Jetzt ist das so krass ? Mein schein ist für mehrere ?! Monate weg und Geldstrafe? Wie hoch soll diese sein ?

Kommentar von pilot350 ,

Die Tabelle habe ich nicht im Kopf.

Kommentar von Crack ,

war es das mit dem Führerschein für ein paar Monate,

Max. für einen Monat.

Kommentar von Sirius66 ,

ER SELBST - er ist BWer - war NICHT im Dienst, als er geblitzt wurde - SINNERFASSEND lesen

Kommentar von pilot350 ,

wer hat Dich denn gefragt?

Kommentar von Crack ,

wer hat Dich denn gefragt?

Was stört Dich an einer Nachfrage des Thread-Erstellers?

Kommentar von pilot350 ,

@crack das geht Dich doch nichts an. Du bist doch hier nur der Kontrolltroll.

Kommentar von Crack ,

Wollte nur sicher gehen das Du weißt was Du tust.
Macht aber wohl wenig Sinn...

Weiter so, bist der Beste.

Kommentar von franz48 ,

Sinnerfassend? Mit einer grottenschlechte Grammatik und Rechtschreibung wurde die Frage verfasst, ist oberpeinlich so was.

Schade finde ich nur, das so viele Leute auf so eine Frage antworten.

Kommentar von pilot350 ,

@franz48. Da hast Du wohl völlig Recht. Und dann gibt es noch solche wie Sirius66.

Antwort
von peterobm, 55

blitzer war aber ausser dienst

und wie willst dann geblitzt worden sein???? 

sollte doch ein Briefchen kommen, so 2 Punkte mind. 160€ + Gebühren und 1 Monat als Fussgänger

Kommentar von Sirius66 ,

MANN - er SELBST war nicht im Dienst, als er geblitzt wurde ....

Kommentar von peterobm ,

der blitzer war aber ausser dienst

lese ich aber anders!!

Kommentar von Sirius66 ,

Und villt hilft das ja was: ixh arbeite bei der Bundeswehr der blitzer war aber ausser dienst

GANZE SÄTZE - machen SINN

Kommentar von peterobm ,

Blitzer als Name für einen BWler kenn ich nicht



Neeeein da habe ich mich wohl verschrieben


Kommentar von Sirius66 ,

Sei doch nicht so renitent. Mit ein wenig gutem Willen kann man den Satz schon verstehen.

Kommentar von ProFileR80 ,

Neeeein da habe ich mich wohl verschrieben ich meine dass ich ausser dienst war :D

Kommentar von peterobm ,

dann trag die Konsequenzen wird verdoppelt laut @Crack

Antwort
von osnagerrit, 77

Wie kommt man auf die Idee in einer 30er Zone 70 zu fahren? Soll jetzt kein anklagender Moralapostel-Kommentar werden, aber das eigene gefahrenbewusstsein schlägt da doch Alarm?

Solltest mit Führerschein für eine gewisse Zeit weg und einer kleinen Anzahl an Punkten + Bußgeld rechnen. Natürlich nur, wenn du wirklich schön aus der Probezeit raus bist. Sonst nachschulung usw.

Kommentar von Sirius66 ,

Probezeitmaßnahmen und Bußgeld sind unabhängig voneinander.

Gruß S.

Antwort
von Laleu, 75

Das sieht schon gewaltig nach Fahrverbot aus. 

Viel Glück, vielleicht ja noch einmal glück gehabt. 

Antwort
von Starship5, 55

Punkte, Bußgeld, Fahrverbot

Antwort
von jimpo, 25

Man, da hast Du ja richtig Gas gegeben. Jetzt fragst Du auch noch, was auf Dich zu kommt? Das kannst Du Dir an 10 Fingern abzählen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community