Frage von Hamsterfragen05, 71

Wurde ich gehackt, Kommi von mir aber dann doch nicht?

Hallo,

ich habe eben eine Benachrichtigung auf YouTube erhalten, jemand hätte einen Kommentar von mir unter ein Video ebenfalls kommentiert. Nun ja, kommt vor.

Das lustige ist nur, dass ich den Kommi nie geschrieben habe. Was ist da los, wurde ich gehackt? Und was bedeutet dieses highlie.... oberhalb des Kommis??

Antwort
von NoHumanBeing, 34

Es musst nicht jemand zwangsläufig Zugriff zu Deinem Google-Account haben, um unter Deinem YouTube-Kanalnamen zu posten.

Das liegt daran, dass mehrere Google-Accounts einen YouTube-Kanal verwalten können. Das macht auch Sinn, denn bei einem YouTube-Kanal, der beispielsweise zu einem Unternehmen gehört, wird es in der Regel viele Mitarbeiter geben, die Beiträge im Namen des Unternehmens verfassen dürfen.

https://support.google.com/youtube/answer/4642409

Gehe auf den Google+ Account, der zu Deinem YouTube-Kanal (nicht zu Deinem Google-Account) gehört und schau nach, wer dort alles als Kanalmanager eingetragen ist.

Dafür klickst Du, nachdem Du Dich bei YouTube eingeloggt und den richtigen Kanal ausgewählt hast, oben rechts auf Dein Kanalsymbol und in dem Overlay, das sich dann öffnet, erneut auf Dein Kanalsymbol. Dann landest Du auf Google+.

Dann gehst Du wieder auf das Kanalsymbol (scheint total wichtig zu sein -.-), dann auf "Page settings", dann auf "Managers" und schließlich auf "Manage permissions".

Dort siehst Du, welche Google-Accounts Rechte an Deinem YouTube-Kanal haben und sofern Du entsprechende Rechte hast, solltest Du die anderen Accounts hier auch entfernen können.

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Danke für deine Antwort, aber wo ist dort "Aufnahme"? (Hab YT in deutsch)

Kommentar von NoHumanBeing ,

Hab nix von "Aufnahme" geschrieben.

Moment, ich stelle die Sprache in meinem Google-Account auf Deutsch und klicke es nochmal durch. ;-)

  1. Also erst einloggen bei YouTube mit Deinem Google-Account.
  2. Dann oben rechts auf Dein Kanalsymbol klicken.
  3. In dem Overlay, das dann erscheint, auf Dein Kanalsymbol klicken.
  4. Dann landest Du auf Google+. Den "Foto hochladen"-Dialog einfach schließen.
  5. Dann wieder oben rechts auf Dein Kanalsymbol klicken.
  6. In dem Overlay, das dann erscheint, auf "Seiteneinstellungen" klicken.
  7. Dann auf "Administratoren" klicken.
  8. Dann auf "Berechtigungen verwalten" klicken.

Dort siehst Du, welche Google-Accounts alles Rechte an Deinem YouTube-Kanal haben. Sofern Du entsprechende Rechte hast, solltest Du die anderen Accounts hier auch entfernen können.

Und schnell wieder alles auf Englisch stellen, die Deutschen Bezeichnungen sind ja furchtbar. :-)

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Sorry, aber wo finde ich dort Punkt 6.?

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=c54b3d-1474028944.png

Kommentar von NoHumanBeing ,

Du scheinst noch auf dem falschen Account zu sein. Du musst erstmal auf den Account klicken, der die "Google+ Seite" ist (in Deinem Fall also der ganz untere). Das wird ja schätzungsweise auch Dein YouTube-Kanal sein, oder?

Wenn Du das gemacht hast, dann solltest Du den Punkt "Seiteneinstellungen" sehen.

Wenn allerdings unter dem Namen gepostet wurde, der ausgewählt (ganz oben) war, als Du den Screenshot erstellt hast, dann wurde nicht unter Deinem Kanalnamen, sondern direkt unter Deinem Google-Account gepostet. Dann hat offenbar tatsächlich jemand Zugriff auf Deinen Google-Account und Du solltest Dein Kennwort ändern.

Google-Accounts (wo es keinen Punkt "Seiteneinstellungen" gibt) gehören immer nur einer Person und werden mit Deinem Kennwort abgesichert. YouTube-Kanäle (wo es einen Punkt "Seiteneinstellungen" gibt) können allerdings mehreren Google-Accounts "gehören". Ich dachte, dass das Problem eventuell daran liegt, dass eventuell ein fremder Google-Account Rechte auf Deinem Kanal hat. Sollte dem nicht der Fall sein und direkt mit Deinem Google-Accountnamen gepostet worden sein, dann hat definitiv jemand Zugriff auf Deinen Google-Account und Du solltest Dein Kennwort ändern.

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=fa6995-1474029736.png

Meinst du das google profil? Das ist auch mein YouTube Kanal. Wenn ich da auf mein Google Profil gehe, lande ich hier.

Kommentar von NoHumanBeing ,

Das ist ein Google-Account. Dann hat wirklich jemand Zugriff auf Deinen Google-Account.

Ich dachte, es wäre unter dem Namen "Ham..." (irgendwas mit "Hamster" - das Ding ganz unten auf dem ersten Screenshot) gepostet worden. Das ist auch ein Name, unter dem Du mit Google-Diensten interagieren (z. B. auf YouTube Kommentare posten) kannst (musst einfach nur den entsprechenden Account auswählen) und dieser könnte mehreren Google-Accounts gehören.

Bei mir ist das so. Ich habe einen Google-Account und einen YouTube-Kanal (der irgendwann mal zu einer "Google+ Seite" wurde, weil YouTube und Google+ "verschmolzen" wurden). Und ich poste Videos, Kommentare, etc. immer unter dem Kanalnamen (Seitennamen), nicht direkt unter meinem Google-Accountnamen. Das ist eigentlich recht üblich. Da "Google+ Seiten" von mehreren Google-Accounts verwaltet werden können, hätte ich somit die Möglichkeit, andere Leute (über ihren Google-Account) unter meinem Kanalnamen (= Seitennamen) posten zu lassen. Ich dachte, dass das bei Dir auch so eingerichtet ist (weil es eigentlich üblich ist, es so zu machen) und dass dort eventuell weitere Google-Accounts eingetragen wären und somit unter Deinem Kanalnamen posten können.

Wenn Du allerdings direkt Deinen Google-Account als Kanal auf YouTube benutzt (und nicht eine "Google+ Seite"), dann kann auch nur Dein Google-Account unter dem entsprechenden Namen posten. Wenn das eine andere Person geschafft hat, dann hat sie tatsächlich Zugriff auf Deinen Google-Account und Du solltest Dein Kennwort ändern.

"Normalerweise" benutzt man aber nicht direkt den Google-Account als YouTube-Kanal, da dieser ja in der Regel den Klarnamen (z. B. "Michael Müller") beinhaltet, sondern man erstellt erstmal eine Google+ Seite mit dem gewünschten Kanalnamen (z. B. "Computerkanal"), von dieser ist man ("Michael Müller") dann der Inhaber/Manager und dann wählt man diese aus (einfach links oben bei YouTube klicken und "Computerkanal" auswählen) und benutzt YouTube als "Computerkanal" (nicht als "Michael Müller"). Falls Du verstehst.

Und bei diesen Seiten gibt es die Möglichkeit, dass sie von unterschiedlichen Personen (= Google-Acounts) verwaltet ("gemanaged") werden.

Sorry, ich weiß, es ist verwirrend, aber ich kann auch nix dafür, dass Google das so gemacht hat. ;-)

Antwort
von XBloodAngelX, 44

Hat jemand noch die daten von dem YT acc ? solltest vielleicht mal dein Passwort ändern :)

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Nein, bin allein. Mit sieben Abos auch nicht gerade bekannt.

Kommentar von XBloodAngelX ,

Dann ändere doch einfach mal dein Passwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten