wurde ich auf einer party betäubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls du betäubt wurdest sollte man die Droge in deinem Blut noch identifizieren können. Wie wärs wenn du mal einen Arzt die Situation schilderst, er überprüft das Vllt für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von padalica
24.08.2016, 18:36

Ich habe mal gehört, dass man bei dem kleinsten verdacht einer Betäubung sofort den Arzt aufsuchen muss. da das Zeug innerhalb von 24h aus dem Körper raus ist.

0

Zum einen kann es sein, dass du betäubt wurdest, zum anderen kann es aber auch sein, dass du schlecht auf den Alkohol reagiert hast.

Ich hatte selbst mal ein Erlebnis in einer Disco, da war ich gefühlt auch nur angetrunken und habe danach noch ein Glas von einem fremden bekommen und getrunken und danach war mir komplett schwindlig und ich bin 3x fast weggeklappt.

Ich war mir sicher dass da was drin sein musste, allerdings haben Freunde bestätigt dass sie auch aus dem Glas getrunken hatten und ich nur 1-2 Schlücke trank -> Hatte wohl einen schlechten Tag und extrem auf den Alkohol reagiert.

Kann vorkommen.

Du solltest dir vielleicht eher mal Gedanken um Krankheiten etc. machen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar wurdest du betäubt.

und zwar mit einer harten droge!

allerdings warst du selbst sowohl täter als auch opfer. also heul hier nicht rum.

(jede woche aufs neue hier die "hilfe, ich hab nur gesoffen, wieso war ich plötzlich ko/am kotzen/besoffen/..." fragen. es nervt. wer drogen nimmt sollte sich über die wirkungen und nebenwirkungen klar sein.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung