Frage von HashtagMax, 138

Wurde grad mit nem anderen von wem auf WhatsApp als Nazi Dargestellt hab ne Nachricht entworfen kann ich so die Situation bereinigen?

Ich äußer mich hier nochmal dazu:
Ich bin kein Nazi
Ich habe nix gegen Leute mit anderen Religionen
Schon mal was von Satire gehört?
Nazis gibt es seit 70 Jahren nicht mehr (wenn dann Neonazis)
Man muss nicht immer alles ernst nehmen

Details warum stehen in der Frage davor

Antwort
von atzef, 11

Nein.

Mit dieser Nachricht räumst du den Vorwurf nicht aus der Welt, sondern bestätigst ihn eher indirekt.

Du gehst nämlich gar nicht darauf ein, was du getan hast und warum dich folglich andere für einen Nazi halten. Stattdessen stellst du dir selber einen Persilschein aus. Das wirkt gar nicht überzeugend, sondern riecht eher nach Trump-Vertuschung: Man provoziert öffentlich und stellt sich dann als missverstandenes Opfer dar.

Was also hat dir den Vorwurf eingebracht?


Antwort
von BTyker99, 30

Wie weiter oben schon jemand sagte, werden selbst AfD-Wähler schon als Nazi bezeichnet. Also kann man sagen, dass das Wort seinen Schrecken schon völlig verloren hat und es nicht mehr als Beleidigung aufgefasst werden kann. Ich denke, da wird in der Schule nicht viel Wirbel drum gemacht werden.

Antwort
von MeisterMond, 50

1. Was haben Nazis mit Religionen zu tun?

2. Und was sind die Spinner aus der NPD, AfD? - Freundliche Golffreunde, oder was?

Kommentar von FelinasDemons ,

😂

Kommentar von HashtagMax ,

Neonazis weil die richtigen Nazis von damals schon Tod sind

Kommentar von MeisterMond ,

Das ist Unsinn. Es gibt zwar "die" Nazis nicht mehr. Die wurden durch andere ersetzt, die in ihrer Haltung den "alten" in nichts nachstehen. Also verbreite keinen Blödsinn oder war das auch nur Sati(e)re?

Antwort
von FelinasDemons, 33

Wie wär's mit : "Tut mir Leid. Ich wollte nicht als Nazi rüber kommen. War nicht meine Absicht. Es ist nur meine Meinung"

Antwort
von NoshK, 42

Satire aha. Sieh ein, dass das falsch war, entschuldige dich. Fertig.

Antwort
von Mathis01, 44

Beruhig dich. Mit dem Adolf Smiley bist du nicht direkt Nazi. Auch durch eine rechts angehauchte Äußerung bist du nicht direkt ein Nazi.
Du musst nur sehr vorsichtig mit Äußerungen sein, die anstößig auf andere wirkt, gerade bei dem Thema Ausländer. Es gibt Menschen die Witze darüber machen und welche die die Witze lustig finden und andere die keine Witze darüber machen und diese nicht lustig finden.
Du musst halt wissen mit wem du darüber schreiben kannst und mit wem nicht, sonst passiert sowas wie es dir passiert ist.
Aber das passiert allen irgendwann mal. Und ein Nazi bist du ganz bestimmt nicht, lass dir da nix einreden, weil mit dieser Beschuldigung nicht zu spaßen ist.

Tipp : geh du lieber zum Lehrer und sag ihm, dass er den anderen mal erklären soll, was ein Nazionalsozialist ist.
Du kannst noch so einen Schwarzen Humor haben, das macht dich nicht zum Nazi, lass dir so ne Scheisse nicht erzählen. Du hast mit dem 2. Weltkrieg und Hitler rein gar nichts zu tun, also kannst du dir darüber deine eigene Meinung bilden.

Es bleibt dennoch, bei vielen stößt das auf solche Reaktionen. Deshalb pass auf was du wem schreibst

Kommentar von HashtagMax ,

Ich hätte auch kein Problem wenn es nicht die ganze Klasse morgen lesen würde weil er hat es nämlich nicht schlecht hingestellt

Kommentar von Mathis01 ,

Das hab ich jetzt nicht verstanden

Kommentar von HashtagMax ,

Mir wäre es egal wenn er mich in nem Privatchat als Nazi hinstellt und er mir die Meinung Predigt aber nicht wenn 30 andere Leute mitlesen und mich vl damit aufziehen

Kommentar von Mathis01 ,

Mach aus einer Maus keinen Elefanten, wenn die dich wirklich aufziehen verpfeif die Trottel die verbreiten dass du ein Nazi wärst.
Ich find es viel schlimmer dass man dich aufgrund eines Spruches als Nazi bezeichnet.

Aber gut, ich kenne deine Situation weil ich in der gleichen war.
Meistens gibt es einen der mit die größte Schnauze hat und angefangen hat mit der Nazi-Scheisse. Den krallst du dir und gehst mal mit dem zum Lehrer (kannst auch erst zum Lehrer gehen, dann geht der mit dir zum Trottel der dich fertig macht). Dem Lehrer schilderst du ganz normal die Situation, dass du einen Spruch in eine Whatsapp Gruppe gepostet hast und du daraufhin jetzt von dem als Nazi bezeichnet wurdest in die anderen mitziehen.
Der regelt das dann indem der mit dir zu dem geht und dem dummen jungen erstmal erklärt was ein Nazi ist und dass der in Zukunft mit solchen Anschuldigungen aufgrund eines Spruches vorsichtig sein soll. Die Mitläufer klasse wird daraufhin auch die Klappe halten.
Und dann weißt du, dass du mit solchen Sprüchen bei gewissen Leuten auch vorsichtig sein musst.

Kommentar von HashtagMax ,

Danke schauen wir mal ob du morgen was kommt

Kommentar von Mathis01 ,

Wird schon, das ist nicht das Ende des Lebens mein Gott. Das passiert jedem mal! Kopf hoch :)

Antwort
von 1900minga, 17

Der letzte Satz mit den 70 Jahren ist total unnötig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community