Wurde geblitzt, muss ich zahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wird so 80 Euro kosten und einen Punkt in Flensburg, aber das bekommst du noch schriftlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rulor
11.08.2016, 19:51

Richtig, ich glaube du hast recht mit den 80€ und dem Punkt. 

Ist jetzt zwar kein großes Problem, allerdings finde ich das schon etwas frech...

Man kann also sagen, das zählt wie ein Verkehrsschild?

0

Hallo,

das ist ja schon ein wenig eine Räuberpistole, die du uns hier auftischst.

Wenn das wirklich so passiert ist und du eine Strecke schon mehrere Jahre fährst und erst dann, wenn du geblitzt wirst die riesigen weißen Zahlen auf der Straße siehst, solltest du schleunigst einen Augenarzt aufsuchen.

Spaß beiseite,

die auf die Straße aufgemalten Geschwindigkeitsangaben sind entweder nur Richtwerte oder sollen auf die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung hinweisen. Ohne das Verkehrszeichen 274 oder 274.1 sind diese nicht bindend.

Das sogenannte Streckenverbot (hier maximal 30 km/h) wird allerdings nicht durch eine Einmündung automatisch aufgehoben.

Zu klären wäre, ob man die Seitenstraße, aus der du gekommen bist, überhaupt befahren darf. Ist das z. B. eine für den Verkehr gesperrte Straße, oder Durchfahrt verboten, oder nur ein besserer Feldweg, ist auf der anderen Straße auch kein erneutes Verkehrszeichen erforderlich.

Oder aber deine Seitenstraße ist schon Teil einer 30er Zone (274.1) und du übersiehst bereits dort seit Jahren das Verkehrszeichen. Da muss dann auch nicht mehr an jeder Einmündung ein Schild stehen. Die 30er Zone endet erst mit dem entsprechenden Verkehrszeichen 274.2.

Wenn diese beiden Punkte nicht zutreffen und es wirklich kein 30er Schild auf der Straße nach der Einmündung gibt, dann kannst du gegen den Bußgeldbescheid auch Einspruch einlegen.

Aber vorher noch einmal genau die örtlichen Gegebenheiten klären.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, musst zahlen, sonst gibt es Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann dürfte am Anfang der Seitenstrasse auch ein solches Schild stehen 

ein fettes 30iger Zone-Schild - damit wären 35 Tacken fällig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du musst auf jeden Fall zahlen. Wenn auf dem Boden steht das Tempo 30 ist, dann gilt dies wie ein Verkehrsschild, falls keins vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, musst du, denn es wurde auf dem Boden markiert, dass 30 gilt. 

Auch wenn du meinst, dass du erst "genauer hinschauen musstest" (was ich absolut nachvollziehen kann) - es wird erwartet, dass man auf sowas achtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?