wurde ein straftat begonnen wenn man kindern anspricht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich möchte von den staansanwalt ein schreiben bekommen das es kein straftat begonnen wurde.

Falls das Verfahren eingestellt wird, bekommst du eine Mitteilung. Allerdings bin ich anscheinend nicht der einzige, der gewisse Zweifel an deiner Geschichte hat, und deine Kommentare machen es auch nicht besser:

ich wurde von ihnen gegrüßt und hab zurück gegrüßt und deswegen wurde ich angezeigt

Ich habe den Verdacht, dass hier einiges fehlt.

der anwalt hat mir schon 600 Euro gefragt und hat schon bekommen.

600 € für ein Schreiben an die Staatsanwaltschaft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir leben heute in einer zeit in der die menschen überempfindlich gegenüber kinderschändern sind.. da werden auch die menschen die eigendlich nichts böses ahnen , schon mal in den gleichen topf geworfen.. wende dich an einen anwalt, du brauchst dieses schreiben das das verfahren gegen dich eingestellt wurde ... aber das ist die sache des anwalts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ugo79
31.05.2016, 11:12

ich hab mich schon mit ein anwalt beratet und hat auch schon an den statanwalt geschrieben aber bis heute haben wir keine antwort bekommen. der anwalt hat mir schon 600 Euro gefragt und hat schon bekommen. ich kann nicht mehr ein anwalt leisten weil mein einkommen nicht reicht. ich weis nicht mehr was ich tun kann.

0

Wegen nichts wird man in der Regel nicht angezeigt, festgenommen und 2 Tage festgehalten + Aufenthaltsverbot. Sollte es dennoch so sein, hast du doch nichts zu befürchten, oder? Besorge dir einen Anwalt, schildere die Situation in allen Einzelheiten. Ohne zu lügen oder etwas auszulassen. Der wird dir schon das richtige raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde die Sichtweise der Kinder und der Polizei sehr interessieren.
Deine Sichtweise hast du ja hier geschildert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bitte soll sich das abgespielt haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Storie klingt ziemlich unglaubwürdig.Im grossen und ganzen funktioniert der Rechtsstaat und man setzt nicht jemanden 2 Tage fest und erteilt eine Aufenthaltsverbot(wer hat die erteilt und für was gilt die übrigens?) ohne das es einen guten Grund dafür gibt.

Ansonsten einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur das war, dann hast du nichts schlimmes gemacht, wäre ja noch schöner, wenn dieser Staat seinen Untertanen auch noch das reden verbietet.

Geh mal bitte zu einem Anwalt, der kann dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung