Frage von PurgusDiLumpus, 184

Wurde eben durchsucht was droht mir jetzt?

Und zwar wurde ich 2 x angezeigt wegen nötigung beleidigung und sexuelle beleidigung daraufhin habe ich ein anwalt beauftragt um mich zu verteidigen, weil irgendjemand meine daten geraubt hat und mich nun an den Pranger stellen will..

Sie kamen um 7:30 in meine Wohnung gestürmt, mit 4 Beamten und einem Zeugen von der Gemeinde. Sie brüllten laut rum, so das meine Nachbarn alles mitgehört haben! Sie haben alles durchsucht und mein handy dann angerufen, als es nicht geklingelt hat, haben sie gesagt das es nicht mein handy wäre und ich noch ein 2. handy hätte. aber das habe ich nicht, es war ein anderer ganz einfach!

Und als sie meine ganzen Wohnschränke auseinander geräumt haben, haben sie nicht mal wieder alles aufgeräumt. sie haben Private Unterlagen durchgesucht, was ihnen nichts angeht! Und meinen Ruf haben sie geschädigt, denn sie haben gesagt das die polizei da ist und sie jetzt gleich die wohnung stürmen werden, wenn sie nicht aufmachen. Das hat er ganz laut geschrien, ich habe aber erst versucht meinen anwalt anzurufen weil ich ihn dabei haben wollte doch er ging nicht ran. Ich werde ihn später anrufen und ihn davon berichten.

Jetzt ist meine frage was droht mir nun? Sie haben nur mein handy beschlagnahmt und den wischcode um es zu öffnen habe ich ihnen nicht gesagt weil ich ein privates bild auf meinem handy habe das sie garnichts angeht. Ich habe ihnen angeboten mit meinem anwalt zu reden und ihn erst zu fragen ob ich das machen darf oder ob es mich zusätzlich belastet und ich bin total unschuldig. ich habe ihnen das auch gesagt das ein privates foto drauf ist das ich nicht gerne an den pranger stellen will.

Aufjedenfall sind sie dann noch in mein auto und am balkon haben die nachbarn geschaut, es war schrecklich! Demütigung und dann sagte der polizist auch noch das es meine Schuld wäre und das eine gute strafe für mich ist.

Ich habe aber nichts getan! Ich bin total unschuldig. Der Richter hat geschrieben das die notwendigen Beweismittel, angeblich in meiner Wohnung gefunden werden dabei haben sie nichts gefunden nur alles verwüstet und sogar einen schrank dabei zerschlagen und immer ausreden hatten sie das es schon kaputt wäre.

Ich bin sehr froh das sie meinen pc nicht mitgenommen haben, denn den brauche ich zum arbeiten. ich verstehe es einfach immer noch nicht. Ich habe leider feinde weil ich damals in einer Sache verwickelt war und der Typ in den knast kam, jetzt will er Rache an mir ausüben. Die Bossin von den Bullen hat mir ihre Visitenkarte gegeben damit ich die meinem anwalt geben kann. Doch habe ich richtig gehandelt, das ich damit einverstanden war das mein handy mit genommen wird? und das ich zu der Sache nichts sage? Die Bossin hat mir dann noch gesagt das ich in Zukunft keine Frauen mehr beleidigen werde und sie hofft das stark. Aber sie hat es so verdreht das ich es zu geben sollte, aber wieso sollte ich was zugeben was nicht der Wahrheit entspricht? Sie denken alle das ich es war!!

Antwort
von Sinea99, 48

Ganz ehrlich gesagt ist das, was du schilderst, nicht zu glauben. Niemand darf ohne richterlichen Beschluss deine Wohnung durchsuchen und selbst damit schon mal gar nicht demolieren. Das ist Hausfriedensbruch, warum  rufst du da nicht sofort die Polizei. Irgendetwas stimmt doch da nicht.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Es war so das meine Schranktür schonmal kaputt war, er hat sie so aufgerissen das sie abgefallen ist. er hat dazu nur gesagt das dass dingens ja schon auseinanderfällt, außerdem hatten sie einen richterlichen Beschluss. Jetzt frage ich mich eben warum sie nach Beweisen suchen, wenn sie angeblich schon Beweise haben? Und hätte ich das handy nicht mir wegnehmen lassen sollen? Da stand auch ich widerspreche, aber dann tritt eine Gesetzesgebung ein wahrscheinlich das sie es sich trotzdem mitnehmen.

Kommentar von Sinea99 ,

Ich denke, niemand hier kann deine Situation nachempfinden, denn so wie du sie darstellst, ist und bleibt sie für jeden unglaubwürdig. Aber wenn du wirklich eine reine Weste hast und nichts damit zu tun hast, dann werden sich auch Mittel und Wege finden, das zu klären. Dann hättest du aber auch nicht die Frage stellen müssen, was dir droht.. Du siehst, das ist wieder etwas, das man nicht verstehen kann.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Naja du weißt garnicht wieviele unschuldige schon im Gefängnis verrottet sind und es einfach keinen gejuckt hat. Deswegen habe ich gefragt was mir drohen kann.

Antwort
von FeX95, 82

Einfach so aus Lust und Laune rennt dir die Polizei nicht die Tür ein. Ohne richterlichen Beschluss machen sich die Polizisten ohne driftigen Grund des Hausfriedensbruches Strafbar. Das Riesiko geht man als Polizist aber nicht einfach so ein, man kann dadurch schnell mal seine Anstellung / seine Position verlieren.

Daher wirst du irgendwas getan haben müssen.
Ein richterlicher Beschluss zur Durchsuchung von Wohneigentum / Auto, etc. wird nur gegeben, wenn eine ausreichende Beweislast vorliegt. Der Richter oder die Staatsanwaltschaft, die diesen Bescheid unterschreibt macht sich nämlich in dem Moment für das Handeln der jeweiligen Beamten verantwortlich. Und keiner Unterschreibt einfach so einen Durchsuchungsbeschluss.

FeX

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Ja eventuell haben die Verbrecher die mir schaden zufügen wollen meine Daten geraubt. Davon gehe ich stark aus, aber ich frage mich viel mehr warum sie Beweismittel suchen wenn sie angeblich schon Beweise haben?

Antwort
von FragaAntworta, 108

Das ist die traurigste Geschichte die ich seit langem gehört habe... (Hust) Allerdings glaube ich es nicht, gerade der PC wäre das erste was Dein Haus/Wohnung verlässt, zusammen mit allen Festplatten, CDs und USB Sticks.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Es ist die Wahrheit, die Beamten hatten keinerlei Interesse an meinem Pc! Gut er ist zwar etwas groß und dick vllt war er ihnen auch zu schwer wenn man sich die etwas bequemen Beamten so anguckt.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Ich habe sie sogar gefragt, warum ausgerechnet mein handy, dann hat sie gesagt das es mein Tatwerkzeug gewesen sei und sie es deswegen mitnehmen müssen. Jetzt geht es mir darum ob ich den Wischcode ( um das handy zu entsperren ) denen sagen musste oder eben nicht?

Kommentar von FragaAntworta ,

Wie auch immer, es kann so nicht stimmen.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Warum sollte es nicht stimmen, gib mir erstmal ne Begründung warum das nicht stimmen sollte? Es war genau so vor 2 Stunden

Kommentar von FragaAntworta ,

Die Begründung hast Du doch selber hingeschrieben, es ist "Deine" Frage. Steckt voller Fehler und Unsinn. Sorry, aber das nächstemal besser denken vor dem Schreiben, dann wird es sicher glaubwürdiger.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Du verstehst es wohl nicht hier nochmal meine letzte Antwort: 

Jetzt geht es mir darum ob ich den Wischcode ( um das handy zu entsperren ) denen sagen musste oder eben nicht?

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Du beantwortest leider nicht meine Frage, die ich gerne wissen möchte.

Kommentar von FragaAntworta ,

Lol, nein, Du musst nicht an Deiner Überführung teilnehmen.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Was für eine Überführung? Du meinst ich muss mich nicht selber belasten? Sie hat mir sogar gedroht das handy platt zu machen, dann habe ich ihr gesagt ok machen sie das :D aber wie will sie das nur machen wenn sie keinen code hat? Man hat gemerkt das es nur ein Versuch war an den Code zu kommen. Sie ist wirklich gerissen gewesen.

Kommentar von FragaAntworta ,

Du hast aber schon verstanden, dass ich Dir kein Wort glaube, oder? Also nochmal - Ich glaube Dir nicht.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Das ist mir sowas von egal was du glaubst oder nicht, fakt ist es ist wahrheit. Bitte schreibe keine Kommentare mehr, wenn diese nicht hilfreich sind!

Kommentar von horzrider ,

Das ist egal ob du den Code gesagt hast, oder nicht. die haben ganz bestimmte Programme, mit denen die das ganz leicht knacken können

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

So egal schien es mir nicht, denn sie hat mich ja förmlich darum angebettelt!

Antwort
von qugart, 58

Ohne das alles tatsächlich gelesen zu haben, da gleich zu Beginn steht, dass du dir einen Anwalt genommen hast.

Alles, was du in dem zusammenhang wissen willst, sagt dir dein Anwalt. Jeder andere hat gar keinen Einblick in die Aktenlage.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Ich glaube da hast du Recht,  die meisten glauben meine Tatsachen nicht. Doch es ist so gewesen!

Antwort
von extrapilot350, 140

Grundlos ohne irgend einen Beweis stürmen die nicht Deine Wohnung und beschlagnahmen Dein Handy. Das dürfen sie nicht ohne richterlichen Beschluß, es sei denn es liegt unmittelbare Gefahr oder ein Gewaltverbrechen vor.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Wenn ich es dir doch sage, sie waren da! und sie haben meine ganze wohnung in einen Schrotthaufen verwandelt. Sie haben sogar mein handy angerufen, aber es hat nicht mal geklingelt!

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Und ja sie hatten einen richterlichen Beschluss in ihrem Besitz. Aber ich war es nicht, da will mir jemand Schaden zufügen.

Kommentar von extrapilot350 ,

ok, aber warum sollten sie denn zu Dir kommen mit dem Aufwand ohne irgend einen Beweis. Du musst jetzt sofort mit dem Anwalt Kontakt aufnehmen.

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Ja das weiß ich eben nicht, wie die Sachlage da genau ist. Mein Anwalt wollte Akteneinsicht machen aber er hat sich wochenlang nicht bei mir gemeldet. 

Kommentar von shadow96er ,

Ich finde auch, dass das ganze eher unglaubwürdig klingt.

Antwort
von user8787, 24

Für so eine "Aktion" braucht es einen richterl. Beschluss. 

Für einen richterlichen Beschluss braucht es einen Grund. 

Für einen Grund braucht es eine Straftat. 

Und du erzählst du hast nichts angestellt. Ich schlussfolgere daraus: 

Richter und Polizei haben lange Weile und dich für den Zeitvertreib auserwählt. Also wirst du mit Vermutungen überschüttet und dann geht das Suchspiel los. Was eine Ehre, das der Richter sich die Zeit nimmt direkt mit dir zu korrespondieren und sich zu erklären. 

oder

Das ist eine Story, allerdings schlecht recherechiert. 






Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Mir wollte jemand schaden zufügen... Aber wieso rechtfertige ich mich wenn du sowieso deine Meinung zu meiner Frage hast.

Antwort
von atzef, 62

Was ist eigentlich deine Frage...?

Kommentar von PurgusDiLumpus ,

Wenn du meine Frage genau gelesen hättest, dann wüsstest du es jetzt! sieh mal weiter unten nach ansonsten bitte keine Kommentare mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten