Frage von LenaMcCupcake, 21

Wurde die Pest auch über Nahrung übertragen?

Hey,

im Internet steht, dass die Leute früher auch die Nahrung evakuierten, welche auf "infizierten" Schiffen transportiert wurde. Nun ist meine Frage, ob das sinnvoll war? Also kann die Pest auch durch Nahrung übertragen werden? Hab das sonst nirgendwo gefunden und würde diesen Aspekt gerne in meinem Referat nennen.

Danke im Voraus. :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andreasolar, 10

"Wenn z.B. eine Ratte ein Nahrungsmittel annagt, ist es stark kontaminiert. Dies war bei der Epidemie 1894 in Hongkong von Bedeutung." (Ob diese Seite wissenschaftlichen Kriterien entspricht, musst du selbst entscheiden.)

http://www.yersiniapestis.info/infektionszyklus.html 

Kommentar von andreasolar ,

Danke für den Stern! :D

Antwort
von Hoegaard, 17

Wenn du das "sonst nirgendwo gefunden" hast, wird es wohl bei den wissenschaftlichen Erkenntnissen bleiben müssen, dass Pest nur durch den Rattenfloh oder durch Tröpfcheninfektion übertragen werden kann.

Kommentar von LenaMcCupcake ,

Ja, aber wäre es wahrscheinlich, dass ein Infizierter auf dem Schiff die Nahrung "kontaminiert" hat? (Z.B. durch Husten/Niesen/..)

Kommentar von Hoegaard ,

Du kannst doch nicht mit Kenntnissen von heute die Handlungen der Leute im MIttelalter erklären. Da wusste keiner was von Krankheitserregern und Infektionen. Vielleicht haben sie angenommen, das käme von den Nahrungsmitteln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community