Frage von Denno2015, 58

Wurde der Terror vorausgesagt und was haben wir zu befürchten?

Hallo Community. Ich habe grade mal die Nachrichtenseiten durchforstet und bin dabei auf diese Nachricht von Focus gestoßen:

http://www.focus.de/panorama/videos/gespenstisch-genau-krieg-bis-2020-sieben-pun...

Was denkt ihr? Ist da was dran? Oder machen wir uns jetzt auf Grund der aktuellen Ereignisse einfach nur verrückt?

Hier reden zwar in der letzten Woche alle über Anonymous, aber keiner sagt seine eigene Meinung zu dem Thema

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nomakea, 57

Terror gefahr gibt es und gab es immer. Es ist ja nun wirklich nichts neues. Das persönliche Risiko für Leib und Leben ist trotzdem extrem gering, kein Vergleich zu den Menschen die in Syrien oder Afghanistan leben.

Antwort
von Vienna1000, 39

Ja, ich gebe jetzt etwas weiter, dass vermutlich wieder "kreuz und quer" diskutiert wird. Vermutlich werde ich wieder für meine Äusserungen "angegriffen".. Aber sei es drum. Zum entsprechenden "Sachverhalt" ist zu sagen, dass "eine Pressemitteilung" heutzutage... Keine Aussagkraft mehr hat, eine "Meinung" kann man sich nur noch bilden, wenn man die Gesamtheit der "Berichterstattungen" hernimmt. Unter anderem sollte man da auch Auslandpressemeldungen mit einbeziehen.. Die sehen auch die Ereignisse "etwas anders", als das die Deutsche Presse so tut. Fakt ist: Ich war zu Beginn "der Ereignisse" bei einem Seminar des österreichischen Militärs.. Also gehts hier nicht darum, was "hinz und kunz" so sagt.. Dieses Seminar wurde "öffentlich" abgehalten. Die Teilnehmerzahl lag bei.. Doch erstaunlichen 30 Personen. Fakt ist: Ja, dass Ganze war schon längst absehbar. Fakt ist ebenfalls: Das gesamte Militär und die sonstigen Einsatzkräfte sind dermassen ausgedünnt, dass absehbar war, dass es komplett unkontrollierbar wird. Da gings auch um einfache Berechnungen.. Selbst bei Dienstzeiten von 12 h muss das geringe verhandene Personal "irgendwann ausgetauscht werden" und da ist nichts mehr, was ausgetauscht werden kann. Bei einem Militäreinsatz in Österreich wäre es lediglich um eine Strukturierung und noch nicht mal um eine "zurückweisung" von irgendwem gegangen. DAS wurde - wohl nach Rücksprache mit Deutschland - MASSIV verhindert und JETZT ist nichts mehr "zu wollen". Fakt ist ebenfalls: Würde man jetzt in Deutschland noch alles rekrutieren, was "irgendwie" geeignet ist / war.. Ausgemustert wurde.. Theroretisch noch.. < Wie auch immer > Einsatzfähig wäre - Es wären weder Liegenschaften ( "Kasernen") noch eine sonstige Infrastruktur ( Noch nicht mal Uniformen.. Keine "Feldküchen" keine Transportmittel .. ) um auf irgendwas tatsächlich noch ernsthaft zu reagieren.  Folgeszenarien gibts nun mehr als genug. Aber kein einziges deutet darauf hin - nicht mal ansatzweise - das hier noch irgendwas "gut" verlaufen könnte. Deutschland konnte noch nicht mal diese fatalen "No go Areas" in den Griff bekommen. Das was jetzt folgt hat nicht nur mit dem IS zu tun.. Kein Mensch weiss, welche sonstigen "Gruppierungen" mit welchen "Zielen" sich nun noch in Deutschland - auf den Strassen - zusammenfinden. Im Rahmen des "Asylverfahrens" wäre da evtl. noch irgendwie zu reagieren.. Tut keiner was. Wenn die erstmal danach "auf den Strassen sind".. Ist Ende. Was den Termin 2020 angeht.. Würde ich empfehlen mal nach dem Begriff "Militärkrankenhaus Rammstein" zu googeln und sich selbst weitere Gedanken zum Thema zu machen. Ferner sollte sich jeder ( *pscht! Jeder für sich selbst! ) Gedanken machen, warum TAUSENDE von Asylwerbern plötzlich vor den Registierungen "spurlos verschwunden" sind.

Antwort
von Steffile, 50

Naja, die Reportage laesst eienige Phasen aus, die nicht nach Plan gelaufen sind :)

https://en.wikipedia.org/wiki/Fouad\_Hussein

Antwort
von charmingwolf, 33

Zeit Jahre gibt es Warnung, viel Attentaten sind gescheitert. Noch im September hat ein antiterrorist Richter das sich méga-attentaten gegen Frankreich geben wird.

Antwort
von BOZZZZ, 58

"Wir" machen uns nicht verrückt, sondern solche Plattformen wie Focus und Bild, die mit ihren reißerischen Überschriften versuchen, uns in Panik zu versetzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten