Frage von liveyourlife02, 45

Wurde der term richtig vereinfacht?

Wenn nein, könnt ihr mir bitte den richtigen Lösungsweg erläutern?

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 20

h) ist zwar richtig, bei i) und j) gibt es allerdings einen Fehler.

Bei i):

Zum einen ist das Produkt falsch (x³ * z³ ≠ xz³) und zum anderen kürzt du die Summe mit x³; x³ ist allerdings nicht in beiden Summanden vorhanden.

Bei j):

(a + b)⁶ ≠ a⁶ + b⁶

Das müsstest du mit der binomischen Formel (oder gleich mit dem binomischen Lehrsatz) auflösen:

(a + b)⁶ = (a + b)²(a + b)²(a + b)²

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Kommentar von liveyourlife02 ,

Dankeschön & zu i) warum ist x^3*z^3  nicht xz^3,   denn laut potenz gesetzten werden doch bei potenzen mit gleichem Exponenten die Exponenten beibehalten und die Basen multipliziert. Dh x *z  = xz oder nicht?

Kommentar von Willibergi ,

x³ * z³ = x³z³ = (xz)³

Wenn du Klammern setzt stimmt's, aber xz³ = x¹z³ ≠ x³z³.

LG Willibergi

Kommentar von liveyourlife02 ,

Achso okay dankeschön💫

Kommentar von Willibergi ,

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

Antwort
von liveyourlife02, 30

Hier die Aufgabe...es geht um h

Antwort
von BiggerMama, 19

Drehung?

Antwort
von kindgottes92, 27

Bei dem Term kann man keinen Fahler machen!

Kommentar von ralphdieter ,

keinen Fahler

:-) Genau darum geht's: Je leichter die Aufgabe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community