Frage von hambuurg3313, 51

Wurde der Nachname "Hi*tler" auch in "Fiedler" geändert?

Antwort
von Ranzino, 42

Sagen wir mal so: die paar Männecken, die tatsächlich Hitler heißen, bekommen einen Freibrief und dürfen sich einen beliebigen Namen aussuchen.

Das sollte aber nach den 70 Jahren, welche der 2. WK her ist, nicht mehr vorkommen, weil schlicht alle Anverwandten längst anders heißen. 

Antwort
von stubenkuecken, 41

Der Name Hitler beruht auf einem Irrtum und Schreibfehler bei der Namensänderung von Hitlers Vater. Näheres kannst Du googln.

Antwort
von Math14, 51

Nein, das sind 2 voneinander unabhängige Nachnamen.

Kommentar von hambuurg3313 ,

Jein... Hit*ler wurde ja geändert zu Hiedler, Hüttler, Hiller..

Kommentar von Math14 ,


Fiedler ist ein ursprünglich berufsbezogener, relativ häufiger deutscher Familienname als Bezeichnung für jemanden, der (die) Fiedel spielte.


Hitler ist vom älteren Nachnamen Hiedler abgeleitet. Dieser wiederum enthält das im bairischen und österreichischen Dialekt enthaltene Wort Hiedl. Darunter versteht man einen Fluss oder einen anderen Wasserlauf, der unter der Erde verläuft und in regelmäßigen Abständen für Überflutungen in tiefer gelegenen Räumlichkeiten wie Kellern sorgt. Die Menschen, die in einer Gegend mit einem Hiedl gelebt haben, nannte man daher Hiedler, woraus später Hitler wurde

Als eher unwahrscheinlich gilt mittlerweile die Annahme, der Name sei mit dem Wort Hütte in Verbindung zu bringen und bedeute daher soviel wie Klein- oder Kleinstbauer.

Auch eine Verwandtschaft mit den tschechischen Namen Hidlar und Hidlarcek wird allgemein ausgeschlossen


Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/Hitler

Antwort
von meinerede, 45

Wie kommst´denn darauf?

Kommentar von hambuurg3313 ,

Weil Hitler*s Name zu Hiller, Hiedler, etc... verfremdet wurde.

Kommentar von meinerede ,

Die Nachkommen werden wohl eher, Maier, Müller oder Schmidt heißen, :)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten