Frage von Alex1988123, 72

Wurde Batterie Falsch überbrückt oder ist die Batterie zu leer?

Hallo,

habe mir eine neue Batterie gekauft und diese gestern angeschlossen....

Auto lief gestern auch und bin ich auch mit gefahren...

Heute morgen wollte ich zur Werkstatt fahren (eine andere Sache)

Auto springt nicht an ..... Wir wollten das Auto nun überbrücken...

Erst Plus vom "vollen" Auto dann Plus vom "leeren" Auto Jetzt wie ich denke der Fehler....: Erst Minus vom "leeren" Auto dann Minus vom "vollen" Auto

Kann das sein das wir dadurch irgendwas zerstört haben?

oder ist die Batterie einfach zu leer und muss erstmal geladen werden???

Auto ging auch kurz an ... bzw. Licht und Alarmanlage und auch Zentralverrigelung...

als ich dann starten wollte ging nix mehr ....

jetzt leuchtet auch kein licht mehr und nichts ....

Danke schon mal für die Hilfe

Antwort
von Deepdiver, 72

Wenn du gestern mit dem AUto gefahren bist, dann sollte die Batterie voll geladen sein. Es sein denn, du bist nur um die Ecke zum Dönerladen und mehr nicht. Dann reicht die Fahrstrecke nicht aus.

Wenn der Wagen heute morgen wieder nicht anspringt, hast du einen Verbraucher.

Licht angelassen ?

Innenbeleuchtung brennt dauerhaft ? (Kofferraum etc...)

Kommentar von Alex1988123 ,

Ja bin nur kurz gefahren....

verbraucher weiß ich nicht muss ja fast.....

wie stellt man das fest? ob da ständig nebenbei was läuft ....

licht oder sowas ist es aufjedenfall nicht .....

ich weiß nur dass das Radio auch ohne schlüssel und im abgeschlossenen zustand angeht .... die lampe leuchtet da auch immer leicht mit oder man hört ein klackeren als ob das Teil läuft .....

ist überigens ein BMW E60 keine ahnung ob das eine Rolle spielt ....

Kommentar von Deepdiver ,

Ich denke wir reden von Auto  :-) das ist ja ein BMW.  :-)  Spaß beiseite.

Verbraucher kannst du nur durch messen feststellen. Radio im Dauerbetrieb braucht natürlich auch Batteriespannung. Das solltest du ändern, das es nur über die Zündung angeht.

Die Kofferraumbeleuchtung kannst du auch fesstellen, wenn du den Kontakt für die Beleichtung reindrückst. Dann muss die Lampe ausgehen. Wenn nicht, ist der Schalter defekt.

Kommentar von Alex1988123 ,

Ja ich vermute wirklich dass es das Radio ist....

Wie kann ich sowas denn messen bzw, ändern dass es nur duch Zündung angeht?

Weißt du das zufällig auch? :D

Besten Dank schon mal für die super Hilfe :)

Kommentar von Deepdiver ,

Das kannst du durch ein Voltmeter(Meßgerät) oder eine Prüflampe feststellen. Dann ein Kabel suchen, was nur dann Stom führt, wenn die Zündung an ist. Da das Radio anklemmen und das dürfte dann dein Problem beheben.

http://www.ostoase.de/Prueflampe-Spannungspruefer-6-14V-Metallgehaeuse-fuer-Sims...

Das ist ein Link für eine Prüflampe.


Antwort
von Rosswurscht, 69

Minus klemmst du normalerweise nicht an die Empfängerbatterie, sondern an ein Masseteil am Empfängerauto.

Davon sollte aber die Batterie nicht kaputt gehen ...

Wenn beides verbunden ist, kannst du dann den Empfängerwagen starten?

Kommentar von Alex1988123 ,

sorry habe natürlich auch an ein Masseteil angeschlossen ..... aber halt die oben beschriebene Reihenfolge....

Kommentar von Rosswurscht ,

Normalerweise klemmt man erst an der leeren Batterie an. Andersrum hast du Saft auf der Leitung und kannst leichter nen Kurzen verursachen.

Wenn aber beides korrekt angeschlossen wird ist auch die Reihenfolge egal. Hauptsache es ist alles richtig zusammengeschlossen.

Spender starten.

Am Empfängerauto alle Verbraucher abschalten.

Empfänger anlassen.

Dann entweder ne ausgiebige Spritztour machen oder mal über nacht laden.

Kommentar von Alex1988123 ,

Ja genau so haben wir alles angeschlossen....

allerdings ließ der "Empfängerwagen" sich nicht starten....

licht alarmanalge usw. ging an aber dann als ich ihn starten wollte ging nichts mehr ....

beim zweiten überbrückungsversuch ging auch kein licht und nichts mehr ....

Kommentar von Rosswurscht ,

Öhm, da muss er eigentlich anspringen. Du startest ja dann mit der anderen Batterie.

Schau nochmal das wirklich alles sauber verbunden ist und dass das Masseteil auch blank ist, oder wechseln mal an ne andre Stelle.

und check mal deinen Sicherungskasten.

Antwort
von WosIsLos, 41

Hättest dir zuerst ein Ladegerät kaufen sollen.

Jetzt hast du doppelte Ausgabe.

Kommentar von Alex1988123 ,

Was bedeutet doppelte ausgabe?

ist die Batterie kaputt?

oder muss ich sie jetzt einfach komplett einmal laden?

Kommentar von WosIsLos ,

Das bedeutet, daß du deine alte Batterie rekonditionieren (Versuch) hättest können.

Jetzt hast du eine neue leere Batterie (die hoffentlich nicht hinüber ist) und um die zu laden, musst du entweder in eine Werkstatt oder du kaufst dir ein Ladegerät und machst es selbst.

Empfehlung: CTEK MXS 10.

Antwort
von Serienheld79, 47

Das andere Auto (voll) sollte den Motor laufen haben.

Wenn die Batterie neu ist muss Sie voll sein.

Hast du irgend etwas angelassen im Auto?

Leuchten bei Dir noch Kontrollleuchten im Amaturebrett? Wenn nicht ist die bBatterie vermutlich tot

Kommentar von Alex1988123 ,

Motor lief....

aber kann das nicht sein das die neue "volle" Batterie zu lange auf lager stand und daher nicht ganz voll bzw. fast leer ist .... ????

kommt ja öfter vor ....

erst ging ja auch alles an (licht, alarmanlage, ZV)

als ich dann starten wollte ging nix mehr ....

nun geht auch gar nichts mehr an .... kein lichts nichts ....

Antwort
von Alex1988123, 45

erst ging ja auch alles an (licht, alarmanlage, ZV)

als ich dann starten wollte ging nix mehr ....

nun geht auch gar nichts mehr an .... kein lichts nichts ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community