Frage von Xaxoon, 18

Wurde aus einer Vertrags SIM Card (Handy) eine Prepaid Sim Card?

Hi, ich habe aus Langeweile eine Nummer vom alten Handy aus angerufen (Anbieter "3"), deren Sim Card deaktiviert sein sollte, da der Vertrag schon seit Monaten gekündigt ist. Da meldet sich eine Stimme, und meint mein Guthaben wäre aufgebraucht, ich solle es aufladen. Wurde aus der Simcard eine Prepaid Card, die ich nun aufladen könnte? Ich habe so etwas niemals beantragt? Danke für Infos, LG

Antwort
von dadamat, 6

Bei Telekom und Vodafone wird nach Vertragskündigung nicht sofort deine Simkarte deaktiviert, sondern automatisch in eine Prepaidkarte des eigenen Netzes (bei Telekom Xtra-Call, bei Vodafone CallYa Talk+SMS) umgestellt. Diese Karten haben ohne Guthabenaufladung nur noch eine passive Funktion: Anrufe und SMS Nachrichten können empfangen werden, die Rufnummer bleibt erhalten. Wenn du die Umstellung auf Prepaid nicht wünschst, lade kein Guthaben auf, dann wird die Simkarte nach einiger Zeit automatisch deaktiviert.

Antwort
von Frikadello, 12

Ich weis das die Telekom das macht, aber dich vorher darüber Informiert. Ob das andere Provider das auch machen kann ich dir nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community