wurde auf einer escort seite abgezogen was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schreibe das Geld als Lehrgeld ab und meide zukünftig Paysex mit Vorkasse! 

Der Schaden ist mit 25€ ja überschaubar. Dafür auch noch weiter Zeit und Nerven zu investieren ist keine gute Idee. Schau mal, ob Du sie in dem Portal wenigstens entsprechend beurteilen und/oder melden kannst...

Für guten Paysex solltest Du die sämtliche Animierlokale, die Laufhäuser und natürlich den Straßenstrich meiden und stattdessen in einen der FKK- oder Saunaclubs gehen.

Dort zahlst Du zwar Eintritt (60-80€ ) - dafür sind aber Essen und Getränke für den ganzen Tag inklusive. Mit den anwesenden Girls, die außer High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen, kannst Du Dich in Ruhe (und OHNE Getränke ausgeben zu müssen) unterhalten und bei Sympathie geht man gemeinsam auf ein Zimmer. Dort kostet die halbe Stunde Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr) dann 50 Euro.

Bezahlt wird stets NACH der Nummer! Will man bereits vor dem Sex Geld von Dir, dann bist Du im FALSCHEN LADEN! Das (eher selten vorkommende) Betrugsrisiko beschränkt sich im Club meist auf unterschiedlichem Ablesen der Zeit (da werden dann 25min als "über eine halbe Stunde" mit 100 abgerechnet, was man aber mit einer eigenen Uhr widerlegen kann und gut isses. Lies besser mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon), bevor Du wieder Geld verbrennst!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

geht ja in Kaufmich sollte man vorsichtig sein wenn es um Bezahlungen. Du bist mit Sicherheit auf dem Portal kein Einzelfall. Also wenn eine Dame auf Kaufmich Vorkasse in Anspruch nehmen möchte, würde ich persönlich die Finger davon lassen.

Es ist Gang und gäbe das es im Erotikbereich insbesondere der Prostitution zu einer Vorkasse kommt, aber hier wirklich nur in direkten Kontakt. Im Escortbereich kann dies wiederum abweichen, wenn du eine längere Buchung zum Beispiel in Anspruch nehmen möchtest. Hier kann es auch vorkommen dass die Escortagentur eine Vorkasse von dir haben möchte. Dieses Geld die du als Vorleistung der Escortagentur überwiesen hast, wird als Sicherheit hinterlegt und der Escortdame für Reisekosten usw. ausgezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jetzt mal ehrlich. Mann muss nur vorbezahlen wenn man mit Der Dame im Zimmer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, da wirst nix machen können.

Die gute Nachricht: echte Escort-Damen nehmen zwar auch Vorkasse, aber dies eher vor Ort.

Die schlechte Nachricht: mit 25 Euro brauchst da nicht auftauchen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

25 Euro kostet  das "Guten Tag" sagen.  Du warst sehr nett, dich für das Gespräch  zu bedanken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?