Frage von depperter, 50

wurde an eine frühere beziehung erinnert, vorher sofort 32 Jahre komplett vergessen, jetzt arbeitet das alles in mir seit monaten,- was kann ich dagegen tun?

hallo,- habe ein sch... problem. ein sehr guter freund hat sich verplappert und erzählte mir von seinem cousin welcher ärger hat mit seiner letzten freundin claudia, najs wir wollten nichts sagen wegen ihrer schwester und mit dir, sch... das hatte ich nicht erwähnen sollen meinte er dann. danke du a...........,- die schwester geht mir sonst wo vorbei, nur hatte die eine ehe mit einem stinkreichen uber 25 jahre und sie war es welche meine beziehung nach fast 3 jahren endgültig zerstörte. ich fragte mich dann, welcher teufel sie geritten hat, mit einem eisenbahner 1 1/2 jahre eine beziehung zu haben obwohl sie ganz oben ist. damals war ich auch der eisenbahner mit wenig geld mit ihrer schwester und ich fing an zu bohren, rief ihren ex an und der sagte sie sei wieder normal nach 25 j. ehe und so. und ihre schwester schaut immer noch auf typen mit kohle, hat nie geheiratet, keine kinder ect., aha dachte ich mir, wo sind denn die neuen freunde denen ich mickriger gnom nicht die hände reichen kann ? beim 3. weihnachten bekam sie einen silberfuchs um den hals für 1200 mark von mir und weil ich keinen bock hatte zusätzlich noch eine tasche zu kaufen für 600 fragte ihre mutter ob ich wirklich so knicker sei. nein war ich nicht, aber gegen den reichen typen ihrer schwester kam ich nicht an. ab dann war es nur noch eine frage der zeit. unmittelbar nach ende der beziehung hatte ich sie sofort vergessen,- 32 jahre. bis dieses ars........ von freund sich verplapperte, denn dann wollte ich es wie erwähnt wissen und fand sie bei facebook. ich idiot, hätte ich blois nicht reingesehen. klar, ich könnte sie erwürgen, aber sie hatte alte fotos drin und ich verknallte mich erneut, freunschaftsanfrage wurde nicht beantwortet, hatte ich gesendet, weil ich der meinung bin, daß ihre schwester ja der sündenbock war. seit 1 1/2 jahren geht sie mir nicht aus dem kopf obwohl ich es mir wünsche. bald bin ich reif für den seelsorger.

Antwort
von Nirakeni, 22

Es gibt ja den Spruch "Alte Liebe rostet nicht". Aber mal ehrlich, es kann doch auch ganz anders gewesen sein. Vielleicht hat sie dich nicht wirklich geliebt und sich für einen anderen entschieden, einen Eisenbahner wie du. Vielleicht wurde sie von ihrer Familie wirklich so beeinflusst, dass man sie gedrängt hat mit dir Schluss zu machen und aus Trotz wieder einen Eisenbahner genommen hat. Das alles ist nun mal passiert und du kannst es weder rückgängig machen und noch anderen Schuld daran geben. Bedauerlich, dass sie es nicht aufarbeiten will, keinen Kontakt zu dir will. Doch ziehe dich selbst nicht so runter mit "hätte und wenn.." Die Anthroposophen sagen, im Leben arbeitet man mit etwa 40 die Kindheit auf, und später die Jugend. Wer weiß welche Phase danach noch kommt. Es hat im Leben alles seinen Sinn, so soll es wohl sein. Denke an die schönen Momente, an die Liebe und die Zuneigung zwischen euch, und nicht an Geschenke, Pelze, Geld usw. und die anderen. Auch du hast noch eine Zukunft. Lass die Vergangenheit ruhen.

Kommentar von depperter ,

habe mich wohl falsch ausgedrückt,- die schwester in der ehe mit dem reichen typen war nach ihrer scheidung mit einem eisenbahner danach 18 monate mit diesem liiert, also von ganz oben weit runter, den mein freund hat kein geld ect. bin jetzt 57 und habe dast 3,5 jahrzehnte nichts aufgearbeitet und anders als hier geschrieben war es wirklich nicht. meine damalige freundin hat nach mir wohl kein  glück gehabt mit ihren neuen freunden ect.,- ihre schwester traf ich dann nach 2 oder 3 jahren in einem viertel und die sagte dann, ich hätte fast 3 jahre ihrer schwester gestohlen und sie hätte mich komplett vergessen. kein problen damals für mich, war ja nur eine frage von mir wie es ihr geht und sekunden später hatte ich nicht mehr an das gespräch gedacht. dasselbe könnte ich heute auch sagen, hätte ich sie nicht kennen gelernt, wäre mir vielleicht ein gesundheitlicher schaden erspart geblieben. lg

Kommentar von Nirakeni ,

Diese Schwester hat demnach wohl keinen guten Charakter. Dir zu unterstellen, du hättest deiner Freundin (ihrer Schwester) "3 Jahre gestohlen"  ist eine ungeheuerliche Behauptung. Erstens ging sie das Verhältnis zwischen euch beiden gar nichts an und zweitens ist es sehr intrigant. Ich kenne auch eine ähnliche Situation. Eine Freundin von mir (heute schon 70) ist mit 17 Jahren schwanger geworden. Sie hatte keine Adresse und keinen Nachnamen von ihm. Doch der junge Mann erkundigte sich nach ihr bei ihrer Schwester. Die sagte: "Sonja hat schon einen anderen." Was absolut nicht stimmte. Sie fand den jungen Mann nicht wieder, wurde von der Familie gezwungen abzutreiben und konnte nie wieder Kinder kriegen. - Damals war man nicht aufgeklärt, es war eine andere Zeit. Gespräche über Gefühle waren praktisch tabu und böse eifersüchtige Schwestern hat es schon immer gegeben. Da kann ich übrigens auch ein Lied von singen. Nimm es einfach so hin wie es ist und gräme dich nicht.

Kommentar von Nirakeni ,

Nachtrag: Habe noch einmal über deine Situation nachgedacht. Könnte es nicht sein, dass die Schwester ihr noch mehr Lügen erzählt hat? Über dich, dich schlecht gemacht hat? Denn die jetzige Abwehr-Reaktion von deiner früheren Freundin ist doch ungewöhnlich. Schreib ihr doch einen ehrlichen Brief. Dann erfährt sie, wie sehr du sie geliebt hast und sie gern geheiratet hättest, und immer noch liebst. Denn, dass sie nie geheiratet hat (und du das nie erfahren solltest) kann doch nur eine Intrige von der Schwester gewesen sein. DIE hat womöglich ihr Leben böse beeinflusst, das sollte sie durch einen ehrlichen Brief von dir erfahren. Man hat jetzt noch die Möglichkeit alles zu klären, vielleicht wird sie dir dankbar sein und alles wird noch gut. 

Wünsche dir viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community