Frage von SimpLTwist, 29

Wundstarrkrampf Risiko, Ja oder Nein?

Hallo Zusammen :)

Ich habe beim Arbeiten als Steinmetz eine kleine Wunde am Daumen gekriegt.

Ich musste einen Stein reinigen und hatte dadurch immer wieder die Hand im Matsch, oder mehr im dreckigen Wasser. Dann bemerkte Ich blut das aus meinem Daumennagel kommte, es war mässig viel aber mann konnte es im Matsch sehen. Es hat sehr etwas gebrannt. Ich konnte die Wunde nur mit Wasser reinigen.

Mittlerweile sind 4 Tage vergangen und Ich spüre an dieser Stelle und an meiner Hand, und am Mund kleine Krämpfe. Mehr wie bei einem Muskelkater.

Ich bin bald 18 und wurde nur als Kind gegen Tetanus geimpft, nachher nicht mehr.

Wie schätzt Ihr mein Risiko?

Danke und Gruss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 7

Wenn du als Kind eine vollständige Grundimmunisierung mit drei Impfungen bekommen hast, sollte noch ein Restschutz vorhanden sein.

Trotzdem wäre ich an deiner Stelle gleich am nächsten Tag zum Arzt gegangen. Bitte hol das morgen nach. Und nimm dein Impfbuch mit!

Kommentar von Pangaea ,

Danke für das Sternchen!

Antwort
von MonkeyKing, 20

Das kann dir nur ein Arzt beantworten aber bei den Symptomen würde ich sofort zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten