Wunderwerk Mikrowelle, alles möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du sollst nur geeignetes Geschirr verwenden: kein Metall oder Metallteile und wenn du Plastik verwendest, muß es mikrowellengeeignet sein. Das erkennt man auf der Unterseite, da ist so eine Prägung mit einem Kästchen und Wellenlinien.

Bei mancher Keramik mußt du aufpassen. Ich hatte schon Tassen, ganz normale Kaffeebecher, die glühend heiß geworden sind, während der Inhalt kalt geblieben ist - die sind aus mir unbekannten Gründen nicht geeignet.

Das muß man ausprobieren. Grundsätzlich gehen alle Gefäße aus Keramik, Porzellan oder Glas.

Du darfst keine Sachen erhitzen, die eine geschlossene Haut haben - die explodieren! Das ist kein Witz. Zum Beispiel Würstchen. wenn du sie erhitzen willst, steche oder schneide die Haut mehrmals ein.

Eidotter sind auch gefährlich (haben auch eine geschlossene Haut) - die vorher auch aufstechen.

Dann natürlich keine geschlossenen Behältnisse erhitzen (Dose Ravioli) und nicht die volle Wattstärke nehmen und viele Minuten! Jede Mikrowelle funktioniert irgendwie anders, das muß man ausprobieren.

Es ist besser, in mehreren kleinen Intervallen etwas zu erwärmen, als die volle Pulle zu geben und es kocht dann über oder ist so heiß, daß man das Gefäß nicht mehr anfassen kann.

Zwischendrin umrühren ist auch wichtig - z.B. bei gefrorenen Sachen. Sonst ist es außen glühheiß und innen noch Eis.

Das wars einstweilen - und bitte keine Experimente machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leonartig

Folgende Sachen  dürfen  nicht in  die  Mikrowelle:

Metall, dazu  gehören  auch  Teller mit  Goldrand

Tiere

Pflanzen zum  Trocknen

Eier mit  Schale

Stoffe zum  Trocknen

Mit brennbaren  Flüssigkeiten  getränkte  Stoffe

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest keine explosiven stoffe reintun da die mikrowelle sonst hoch geht (sprengstoff,Deodosen,usw).

Tiere oder sonstige lebewesen auch nicht. Sonst ist der rest eigendlich unbedenklich.

Du solltest nur aufpassen das du kein Elektrischen schlag bekommst bzw keine experimente im Haus durchführen.

Ich gebe dir keine gwährleistung auf diese Aussage:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung