Frage von RaraBlack, 38

Wunderpille Maxim?

Hallo. Frage an die Mädchen. Ich hatte neulich einen Frauenarzt Termin und hab halt mit ihr so geredet was man da halt so tut und schlussendlich hat Sie mir die Maxim verschrieben. Ich habe sie heute das erste Mal eingenommen und auch gerade noch auf nem anderen Forum Kommentare bezüglich zur Maxim gelesen. Wie, das man größere Brüste bekommt, reinere Haut und weniger Migräne usw... Und das Nebenwirkung wirklich nur bisschen Gewichtzunahme ist und vllt Anfangs bisschen Übelkeit. Ich hab meine Ärztin vergessen zu fragen, wenn man die Pille das erste Mal einnimmt, wann denn die Periode aufhört oder ob man sie dieses eine Mal noch normal hat? Und welche Erfahrung habt ihr gemacht, positive und negative?

Dürfte ich, wenn ich die Pille nehme trinken/ kiffxn (without Tabak) - mach ich bis jz nicht aber wenn mal doch, ist das denn Risikofrei?

Schon mal Danke im voraus :)

Lg Rabea

Antwort
von mexp123, 17

Also jeder hat andere Symptome von der Pille. Während meine Schwester die super verträgt hab ich von der Depressionen bekommen.
Normalerweise nimmt man sie am ersten Tag der Periode (dann ist man von Anfang geschützt), wenn man sie an einem anderen Tag der Periode beginnt dann muss man noch 7 Tage zusätzlich verhüten, dann ist man geschützt.

Kommentar von RaraBlack ,

ok ich meine ich wollte eh weiter mit Kondom verhüten und Depression...ja guuut.

tut mir leid für dich :/

schon doof das diese Pille von Ärzten hoch angepriesen wird und sie den doch so viele nicht vertragen:(

trotzdem Danke:)

Kommentar von mexp123 ,

Naja das heißt nicht, dass das bei dir auch so sein wird. Ist auch nicht schlimm wenn man da von einer Nebenwirkungen bekommt. Man weiß, woher es kommt, geht zum Frauenarzt und bekommt eine andere Pille. Es gibt zig verschiedene Pillen, mit verschiedenen hormonkonstellationen, weil jeder etwas anderes gut verträgt. Gerade Hormone sind sehr kompliziert und der Körper muss sich auf die auch erstmal einstellen, also bevor du ein Urteil zu der Pille triffst warte erstmal 3 Monate. Inzwischen hab ich meine dritte Pille und die vertrag ich ganz gut.

Würde inzwischen jedoch auch zu einer anderen verhütungsmethode tendieren, aber die Pille ist eben unkompliziert, leicht zu beginnen und abzusetzen und günstig.

Antwort
von Nashota, 25

Ich hab sie wieder abgesetzt wegen Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Verstärkung depressiver Schübe.

Diese "Wunderwirkung" wird davon abgesehen jeder Pille nachgesagt und sie stimmen nicht wirklich.

Kommentar von RaraBlack ,

ok danke:) naja ich hab ja noch ka wie sie so bei mir wirkt, ich hoffe einfach nur das es wie meine Ärztin sagt, besser wird.

aber wenn bei mir sowas auftritt kann ich wenigstens schon so vorahnen von 'wo' das kommt, aber dankö^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten