Frage von mimicute23, 297

Wunde und juckende Scheide, was tun?

Hallo, Ich bin 12 und habe seit ungefähr 2 Wochen ein paar schürfungen im intimbereich und das tat erst weh mittlerweile juckt es nur noch. Das ist echt unangenehm. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ist es ein Pilz? Ich möchte eigentlich nicht zu meiner Mutter gehe da es mir sehr unangenehm ist. Ich Bitte um Hilfe.

Antwort
von Spockyle, 188

Klingt tatsächlich bissl nach Pilz. Geh zum Frauenarzt, da du erst 12 bist, muss der Arzt deinen Eltern Auskunft geben, wenn sie ihn fragen, im Allgemeinen akzeptieren Eltern aber deine Privatsphäre. Sag deiner Mutter einfach, dass du zum Frauenarzt möchtest, die war ja auch mal jung und versteht sicher, dass du die Gründe gerne für dich behalten willst. Du kannst ja zu ihrer Beruhigung hinzufügen, dass es nicht um die Pille geht :)

Zum Frauenarzt gehen ist was ganz normales und auch ein Pilz muss dir nicht peinlich sein. Im Laufe ihres Lebens zieht sich jede Frau durchschnittlich vier Mal einen zu (sagt die BzgA), der behandelt werden muss.

Kommentar von mimicute23 ,

Ok Danke das beruhigt mich. :)

Antwort
von MirlieB, 203

Ich weiß nicht was du mit "Schürfungen" meinst, aber ein Arzt kann sicher beurteilen, wo das Jucken herkommt. Es könnte ein Pilz sein, muss aber nicht. Ekzem oder Infektion kommen ebenfalls in Frage. Das muss dir nicht peinlich sein, manche Mädchen/Frauen sind da sehr anfällig.

Ich denke, du solltest es deiner Mutter sagen. Sie wird dir doch sicher helfen. Allein wirst du das nicht wegbekommen.

Kommentar von mimicute23 ,

Ok Danke.

Antwort
von SchlaflosIn, 155

Geh zum Frauenarzt. Damit solltest du nicht rumlaufen. Einen Pilz hat man sich schnell eingefangen und er ist gut zu behandeln. Nur von allein geht er nicht weg. 

Kommentar von mimicute23 ,

Ok Danke.

Antwort
von Kraschibo, 174

Das könnte Neurodermitis (Atopische Dermatitis) sein, kann aber viele andere Ursachen haben. Das kann nur ein Arzt klären. Benutze bis dahin am besten ph-neutrale Seife.

Kommentar von mimicute23 ,

Okay danke. :)

Antwort
von bienchen194, 1

Bin bestimmt zu spät aber vielleicht kann ich trotzdem helfen :)
Also mir ging es genau so, und ich fand es auch sehr unangenehm es meiner Mutter zu sagen, deshalb hab ich ihr es über whatsapp gesagt :D
Sie meinte dann dass das ganz normal ist und sie das auch gut kennt (Pilz. Hatte recherchiert was es sein könnte und das was quasi eindeutig)
Sie hatte noch Salbe von sich da und ich musste nicht zum FA. praktisch denn ich hatte meine 1 Untersuchung auch noch nicht.
Also traut euch es eurer Mutter zu sagen Sie wird bestimmt nicht schlecht reagieren! :)

Antwort
von alarm67, 152

Gehe zur Mama oder direkt zum Frauenarzt!

Wird bestimmt ein Pilz sein. Das muss behandelt werden!

Das muss Dir auch nicht unangenehm sein! Das kann jede Frau treffen. Und für den Frauenarzt ist das was alltägliches, Routine also! Schaut er sich an, macht eventuell einen Abstrich und verschreibt Dir ein Medikament!

Dann ist bald alles wieder gut!

Kommentar von mimicute23 ,

Ok gut danke.

Antwort
von Hotmen, 137

klingt als ob ein besuch beim frauenarzt nötig ist, es kann ein pilz sein.

das muss dir nich peinlich sein, deine mutter wird dir da helfen :)

Kommentar von mimicute23 ,

Ok gut. :)

Kommentar von Hotmen ,

kein problem ;)

Antwort
von ATorres9, 146

Woher kommen denn die Schürfwunden?

Kommentar von mimicute23 ,

Sie waren plötzlich da, hatte das schon öfter 8-10 Jahre alt war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community