Frage von LissyArt, 35

Wunde Stellen von Zahnspange?

Hallo,

ich habe vor kurzem eine Zahnspange bekommen. Die Zähne tun mir gar nicht so weh, aber sie reibt am Zahnfleisch und an den inneren Wangen. Manche Stellen bluten, auch an der Lippe habe ich mich schon verletzt. Es sind alles kleinere Wunden, deswegen würde ich nicht zum Arzt gehen. Aber sie tun trotzdem weh und brennen, ich kann kaum noch normal essen.

Weiß jemand, was ich gegen die offenen Stellen tun kann?

Danke für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schokokrossi, 10

Hallo Lissy,

wenn Du die Zahnspange noch nicht lange hast, sind kleinere Wunden nicht ungewöhnlich. So eine Apparatur im Mund ist schließlich ein ganz schöner Eingriff in Deine Mundhöhle. Gerade in der ersten Zeit reagiert die sehr empfindlich auf die Spange und selbst kleine Erhöhungen oder raue Stellen können das Gewebe reizen oder sogar aufreiben. Nach ein paar Tagen sollte sich Dein Mund aber an die Spange gewöhnt haben. Wenn es dann noch immer Probleme gibt, geh lieber nochmal zum Kieferorthopäden und lass nachsehen, ob alles so ist wie es soll.

In der Apotheke oder Drogerie gibt es ein spezielles Wachs, das Du auf besonders störende Stellen Deiner Zahnspange kleben und den Mund damit vor Reibung schützen kannst. Gegen die kleinen Wunden gibt es schmerzstillende Gele. Frag einfach mal in der Apotheke nach. Ich fand auch die Seite http://www.gesunder-mund.de/ ganz hilfreich. Da gibt es eine extra Unterseite zum Thema Zahnspange.

Gute Besserung!

Margit

Antwort
von Ramonaralf, 14

Da gehe nochmal zu deinem Kieferorthopäden das er sich das anguckt. Richtig ist es nicht kannst besser einmal mehr hingehen. L.g

Antwort
von BlickAufsMeer, 22

Du musst damit zu deinem Kieferorthopäden , der muss den dreht nur etwas abknipsen !

Der draht verschiebt sich oft und reibt dann am backen.

geh zu deinem Kieferorthopäden!

Antwort
von yatoliefergott, 16

Das ist normal -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community