Frage von Shikatsuu, 19

Wunde nach Muttermal wegbrennen eitert?

Hallo! Ich hab mir am Montag drei Muttermale wegbrennen lassen. Zur Behandlung habe ich eine silberhaltige Salbe verschrieben bekommen, welche ich seit dem täglich neu auftrage und mit Pflastern bedecke. Beim wechsel eben jedoch haben alle drei Wunden geeitert. Ist das normal oder ist ein neuer Besuch beim Arzt ratsam? Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pilimenka, 19

Das ist kein Eiter das ist einfach nur ne wunde vom Laser die ist flach und gelb eine Art Verbrennung... Ich kenne mich damit aus ...

Kommentar von Shikatsuu ,

Es wurde nicht gelasert :x

Kommentar von pilimenka ,

anders wegbringen gibt es nicht ;-)

Kommentar von pilimenka ,

verbrennen

Kommentar von Shikatsuu ,

Oh, okay. Ich dachte nur - es sah so aus, als wär es einfach eine Schlaufe aus dünnem Draht, die heiß gemacht wurde. Danke!

Antwort
von Stahlers, 15

Ein Muttermal lässt man nicht wegbrennen, das ist höchst gefährlich!

Kommentar von Shikatsuu ,

Es wurde mit Sicherheit aber auch weder weggelasert noch -geschnitten. Wenn ich das richtig gesehen hab, hat der Doc das mit einer heißen Drahtschlaufe durchgebrannt und je nach dem auch etwas tiefer in Haut/Fleisch "ausgehöhlt". Hat auch recht nach Verbrennen bzw Schmoren gerochen...

Antwort
von dele14, 14

Sicher das es Eiter ist und nicht einfach nur wundsekret?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten