Frage von wald457, 136

Wunde mit Händedesinfektionsmittel reinigen?

Katze hat mich gekratzt und es hat ein wenig geblutet, hab danach ein Handdesinfektionsmittel auf ein Wattepad getan und die Wunde abgetupft. Es hat dann ein wenig gebrannt. Kommt es darauf an welches Desinfektionsmittel man benutzt oder spielt das keine Rolle?

Antwort
von Rollerfreake, 114

Es desinfiziert trotzdem, ist aber nicht dafür vorgesehen. Händedesinfektionsmittel enthält noch andere Bestandteile die z.B. die Haut pflegen und vor dem austrocknen schützen, diese Bestandteile haben eigentlich nichts in Wunden zu suchen. Deswegen gibt es spezielles Wunddesinfektionsmittel. 

Kommentar von wald457 ,

Aber es ist besser als gar nicht, oder?

Kommentar von Rollerfreake ,

Das schon, es wäre allerdings besser wenn du dir für das nächste Mal Wunddesinfektionsmittel besorgst. 

Kommentar von wald457 ,

Okay alles klar danke!

Antwort
von Nightwing99, 107

Sowas macht man in der regel nicht! Da kannst du dir ja gleich Deo in die Kratzer sprühen "Oh ist ja Alkohol drinn das desinfiziert".

Haut- Schleimhaut- Wund- Injektions- und Flachendesinfektionsmittel haben alle unterschiedliche Zusammensetzungen und Konzentrationen. Man sollte gerade bei Wunden nie vom Trugschluss ausgehen ah das desinfiziert das kann ja nur gut sein da unsachgemäßer Gebrauch und falsche Anwendungen die Sache schlimmer machen können. Das nur so am Rande für Professionelles Wundmanagment bei ein paar Kratzern wird schon nicht all zu viel passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten