Frage von Ajakebkdnxnx, 23

Wunde im linken nasenloch was tun?

Ich ziehe immer hoch weil meine Nase verstopft ist und dann spucke ich das immer aus und dann kommt immer Blut mit.

Oder wenn ich schnäuze auch.

Schon seit 3 Tagen so.

Was soll ich machen

Antwort
von XHeadshotX, 5

Klingt nicht so toll. Nicht, daß das eine Nebenhöhlenentzündung ist. Warst du damit schon beim Arzt? Kannst ja mal ausprobieren, ob es mit Nasensalbe besser wird. https://www.shop-apotheke.at/arzneimittel/D6810562/tetesept-nasen-heilsalbe.htm?...

Kriegst du auch beim DM. Und wenn das Blut weg ist, mit Nasendusche weitermachen.

Kommentar von Blindi56 ,

Wenn da seine Nebenhöhlenentzündung wäre, hätte er Kopfschmerzen, evtl. Fieber. Und da käme auch kein Blut, sondern im schlimmsten Fall grünlicher bis bräunlicher Eiter...

Kommentar von XHeadshotX ,

Blindi danke, ich weiß, denn ich hab sowas chronisch. Aber Nase zu und Nasenbluten ist oft der Anfang, bevor es richtig ernst wird.

Antwort
von Blindi56, 10

Dann ist durch das ständige Hochziehen und Putzen ein Äderchen geplatzt, kann aber nicht schlimm sein, sonst würde es mehr bluten. Nase innen eincremen. idealerweise mit spezieller Nasensalbe, aber Handcreme, Labello oder Nivea geht auch, schmeckt nur eklig, wenn es in den Rachen läuft.

Kommentar von Ajakebkdnxnx ,

wenn ich aber mit dem Finger reinrasse kommt kein Blut.Nur wenn ich hochziehe und das dann ausspucken

Kommentar von Ajakebkdnxnx ,

e*

Kommentar von Blindi56 ,

Durch das Hochziehen entsteht Unterdruck. Mit dem Finger drückst Du die Ader ja eher zu. Nase zudrücken könnte auch helfen, übrigens. Wenn Du ungefähr die richtige Stelle erwischst.

Antwort
von chantirella, 9

Gehe am besten Mal zum Arzt, das hört sich nicht gut an.

Gute Besserung :)

Antwort
von Lauramarie2001, 5

Bitte geh zum artzt

Kommentar von RobinsWelt ,

Tolle Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten