Frage von Irreales, 115

Wunde hört nicht auf zu eitern - Was tun?

Bin beim Fußballspiel am Sonntag auf die Asche gefallen und habe eine Wunde am Knie. Seit Montag ist es die ganze Zeit am eitern. Es ist besser geworden, aber trotzdem hört es einfach nicht auf zu eitern. Ist auch nicht grad angenehm, wenn man 'ne Jeans anhat. :s Habt ihr Tipps, was ich da machen könnte?

Antwort
von Deichgoettin, 100

Höchstwahrscheinlich ist dies gar kein Eiter, sondern Wundsekret. Sonst hättest Du bereits eine Entzündung. Bei Schürfwunden ist dies meistens so. Desinfiziere die Wunde täglich, kaufe Dir in der Apotheke den richtigen Mullverband und das Desinfektionsmittel (der Apotheker berät Dich) und wechsele diesen täglich. Das Abheilen einer Schürfwunde dauert etwas länger. Sollte die Wunde anfangen zu schmerzen, die Wundränder warm oder sogar "heiß" werden und sich stark röten, dann ist es erforderlich zum Arzt zu gehen. Gute Besserung.

Antwort
von Der57hi, 80

Probiert zu kühlen ? :) und wenn ja nimm ein Tuch und Wickel es um dein knie gute Besserung ! ^^ :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten