Frage von maxboss2424, 16

Wunde am Mund wird grösser?

Also seit 3 Tagen habe ich 2 Wunden am Mund (Ursache unbekannt). Eine unterhalb und eine oberhalb des Mundes. Gestern Abend habe ich irgendeine Creme über Nacht drauf getan. Es hat sich eine Kruste gebildet und es tritt ein wenig eine klare Flüssigkeit aus. Es sieht sogar so aus als ob sich die Wunde vergrößert hat.

Antwort
von AntwortMarkus, 11

Das hört sich nach Lippenherpes an. Zofirax Lippenherpescreme hilft da aus der Apotheke.

Kommentar von maxboss2424 ,

Die Wunden befinden sich jedoch nicht auf den Lippen sondern jeweils oberhalb und unterhalb.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Ja das ist ein Herpes so

Antwort
von bibi8888, 9

Hört sich nach Herpesbläschen an......geh mal in die Apotheke und frage nach Zoviraxsalbe.

Die Apotheker erkennen Lippenherpes und werden dich beraten können.

Bei Unklarheiten musst du zum Arzt.


Kommentar von maxboss2424 ,

Die Wunden befinden sich jedoch nicht auf den Lippen sondern jeweils oberhalb und unterhalb.

Kommentar von bibi8888 ,

Am Lippenrand oder in größerer Entfernung?

Kommentar von AntwortMarkus ,

Das ist bei Herpes oft so.

Kommentar von studiogirl ,

Herpes nennt man zwar oft Lippenherpes, aber das kann überall sitzen, je nach Infektion....oberhalb der Lippen, am Auge, an der Nase (bei Schnupfen z.B. ) Wenn sich Blasen gebildet haben, ist es eh zu spät für Zovirax. Die Salbe schon drauf geben, wenn es anfängt zu kribbeln und zu spannen. Lass dich in der Apotheke beraten.

Kommentar von bibi8888 ,

genau

Antwort
von PatchrinT, 16

Man muss doch wissen woher man eine Wunde hat. Fahre ungezwungen zum Notdoc. Wenn es sich verändert ist das nicht gut...

Kommentar von lamarle ,

Hä? Notdoc? Zwei kleine Wunden sind kein Notfall, noch dazu, wenn sie schon 3 Tage bestehen! Das ist nicht lebensbedrohlich - der Notarzt ist für Herzinfarkte, Schlaganfälle, schwere Blutungen etc zuständig, aber nicht für zwei vermutliche Herpesbläschen.

Wenn es nach mit ginge, müssten Patienten, die ohne Not einen Notarzt beanspruchen, die Rechnung dafür aus eigener Tasche zahlen.

Kommentar von PatchrinT ,

Weißt du genau ob das herpes ist oder sowas? Ich war im Sommer wegen Zeckenbiss beim Notarzt. Wochenende,spät abends,Verdickung und große rote Stelle. In jeder Stadt sitzt ein Notarzt,Bereitschaftsarzt,meistens an einer Feuerwache oder auch an Medicum oder so und die behandeln bestimmt auch kleinere Sachen.

Kommentar von lamarle ,

Notarzt ist nicht gleich Bereitschaftsarzt!

Wenn es eine Bereitschaftspraxis gibt, kann der Fragesteller natürlich hingehen. In der Rettungsstelle eines KH ist er definitiv an der falschen Adresse. Aber auch der Bereitschaftsarzt würde wohl genervt reagieren, wenn eine Wunde schon drei Tage alt und damit nicht akut ist. Wenn es bisher ohne Arzt ging, wird es wohl auch bis Montag zur regulären Hausarztsprechstunde gehen.

Natürlich weiß ich von hier aus nicht, ob es ein Herpes ist. Wenn man "irgendeine Creme" drauf schmiert, die schon wer weiß wie lange offen ist und dementsprechend Bakterien drin sind, muss man sich auch nicht wundern, wenn sich eine Wunde verschlechtert und entzündet.

Kommentar von PatchrinT ,

du solltest dich besser informieren. Bereitschaftspraxen und deren Ärzte sind verpflichtet jedem zu fortgeschrittener Zeit zu helfen. Dafür gibt es die Stationen. Bei mir im Gebäude einer großen Apotheke-Medicum und das steht neben einem Krankenhaus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community