Frage von ichfragdichmall, 33

Wunde am arm.. schlimm?

Hallo zusammen..mein Hund hat mich gestern beim spielen bisschen verletzt am arm und jetzt wollte ich fragen was ich tun kann wen ich kein Desinfektionsmittel zuhause habe? Kann ich eine Blutvergiftung bekommen?

Antwort
von actualquestion, 21

Hallo, 

normalerweise müsstest Du als Hundehalterin regelmäßig eine Tetanus-Impfung erhalten. Auch solltest Du stets ein Desinfektionsmittel zuhause haben. Ich habe 2 Katzen, die eigentlich immer ganz lieb sind, aber da sie Freigänger sind, kann ich nicht ausschließen, dass bei einem eventuellen Kratzer nicht doch Entzündungsgefahr besteht!  Ich habe z.B. immer Arnika-Tinktur zuhause! Allerdings sieht mir das Drumherum - ausser dem langen "Kratzer" schon ziemlich allergisch aus! Ich rate Dir, das zu beobachten und gegebenenfalls zum Notfallarzt oder ins Krankenhaus  zu gehen, falls Du eine Entzündung oder Ähnliches haben solltest! 

Gute Besserung und alles Gute

Heidrun :)

Kommentar von ichfragdichmall ,

Danke erstmals für deine Antwort.. hab bisschen Panik.. wie meinst du das das drum herum allergisch aussieht? Die roten flecken neben der grossen narbe meinst du?

Kommentar von actualquestion ,

Ja genau, ist der lange rote Strich eine Narbe!? Ich dachte, das sei die infrage stehende Verlerzung!  Liebe Grüße

Kommentar von Halli79 ,

Arnika ist kein Desinfektionsmittel!

Kommentar von ichfragdichmall ,

Das ist ein kratzer

Antwort
von Halli79, 9

Ein leichter Kratzer und etwas gereizte Haut. Spülmaschine den Jundesabber mit Wasser und Seife ab und wenn sich nichts verschlimmert ist alles ok.

Kommentar von ichfragdichmall ,

Also soll ich einfach mit seife über die wunden drüber waschen wen kein Desinfiktionsmittel vorhanden ist?

Kommentar von Halli79 ,

Genau. Das gilt aber nur für Tierbisse. Und darüberwaschen nicht drin rumpokeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten