Frage von CodGhostbuster, 51

Würge immernoch manchmal Auto ab?

Ich habe seit einem halben Jahr meinen Führerschein und fahre fast jeden Tag Ich hatte jetzt 2 Monate ohne abwürgen aber jetzt seit ca. 4 Wochen würge ich das Auto ( bei vielleicht jeder 6ten fahrt) an bestimmten Stellen z.B mit grosser Steigung ab. Ich verstehe das einfach nicht es lief so gut und dann das; es ist jetzt nicht so das daraus Gefahrensituationen entstanden wären aber es ist mir einfach unverständlich wieso ich es nach dieser ganzen Zeit dennoch manchmal abwürge und wieso ich es 2 Monate ohne geschafft hab und ich es jetzt wieder tue. Habt ihr Tipps? Ist das schlimm?

Antwort
von JarJarBinks, 16

Relativ einfach festzustellen, das Auto geht normalerweise unter einer bestimmten Drehzahl aus, überlicherweise 800 u/min, manche eventuell höher. Das ist auch die Drehzahl beim Standgas, ohne eingelegten Gang. Achte beim anfahren mal auf deinen Drehzahlmesser. Sinkt er unter 1000 u/min, bzw. ist nicht zumindest bei 1200 - 1500 u/min? Dann gibst du zu wenig Gas, probiers mit mehr. Steiger das bis ungefähr 1700-1800 u/min. Wenn du zum Anfahren höher gehen musst, ist ein Defekt an Motor/Getriebe/Kupplung gut möglich.

Kommentar von CodGhostbuster ,

theoretisch muss ich bei uns anfangs beim Anfahren garkein Gas geben selbst bergauf nicht ich habe es ausprobiert das Auto schiebt einen praktisch aber danke werde es testen

Kommentar von JarJarBinks ,

Kommt aufs Auto an. Beim Berganfahren eigentlich schon. Sonst bei den meisten starken Dieselmotoren nicht, da diese in niedrigen Drehzahlen mehr Drehmoment haben, als Benziner. Aber Drehmoment des Motors an sich ist natürlich ebenso wichtig.

Antwort
von Gummibusch, 26

Vielleicht spielt die jetzt langsam eingehende Routine eine Rolle?

Oder das Auto hat einen Defekt.

Kommentar von CodGhostbuster ,

Wie meinst du das mit der eingehenden Routine?Ich denke nicht dass das Auto einen Defekt hat ich habe es einen Freund mal zig Stunden durch die Stadt fahren lassen da war kein abwürger nichts.

Kommentar von Gummibusch ,

Du kommst so langsam in die Phase der Gewöhnung und passt vielleicht momentan nicht mehr ganz so auf wie am Anfang. 

Das gäbe sich dann aber bald wieder. ☺

Kommentar von CodGhostbuster ,

ja okay danke das könnte sein ich fahre sonst auch gut Auto und keiner würde mich als Anfänger entlarven (ohne Abwürgen) aber eben dieses kotzt mich furchtbar an :)

Antwort
von wurstbemmchen, 32

Hast du mal das Auto durchchecken lassen ? Bei mir lag es mal an einer undichten Benzinleitung.

Kommentar von CodGhostbuster ,

Nein hab ich nicht aber ich denke es liegt eher an mir

Antwort
von questionatir97, 9

das ist ganz normal. Am Anfang bist du noch konzentriert und gibst dir besonders viel Mühe. Jetzt bist du in einer Phase, in der du dich schon sicherer fühlst als du bist, zumindest innerlich. Nach einiger Zeit legt sich das mit dem abwürgen wieder.

War bei mir auch ;)

Antwort
von pritsche05, 3

Mache dir keine Gedanken, passiert mir auch noch ab und zu , und ich fahre über 30 Jahre Auto. Es wird mit der zeit weniger, wegen der Übung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community