Frage von Fonti2002, 94

Würdet ihr Windows 10 empfehlen?

Hallo Leute :), wollte mal fragen, ob ihr mir Windows 10 empfehlen würdet? Ich hatte bisher Windows 8.1 und bin auch sehr zufrieden damit. Das man sich Windows 10 erstmal gratis runterladen kann ist natürlich ein verlockendes Angebot, aber lohnt es sich überhaupt???

Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen, da ich echt ratlos bin...

Antwort
von Totalkaputt, 50

Also ich habe windows 10 auf meinem laptop und 8.1 auf dem pc. Ich persönlich finde win10 besser da dieser überflüssige startbildschirm nicht mehr da ist dazu gibt es ein paar neue features (zB cortana, das braucht man aber auch nicht). Im endeffekkt musst du es selbst entscheiden allerdings muss man früher oder später sowieso wechseln also warum nicht früher

P.S. ich halte es für unwahrscheinlich das win10 das letzte windows wird da die leute bestimmt angenervt sind von den kacheln 

Bin persönlich aber immernoch ein ein verfechter von win7xD der look gefällt mir besser

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Windows 10 ist das letzte Windows (außer MS macht jetzt auf einmal eine Totalkehrtwende, aber dass ist unwahrscheinlich). An die Kacheln wird man sich mit der Zeit gewöhnen, man kennt das Prinzip ja eigentlich schon von Handys. Außerdem besteht nicht so ein großer Unterschied zwischen den Kacheln und den "normalen" Verknüpfungen im Win7-Startmenü.

Kommentar von Totalkaputt ,

ja aber win7 kam ein bisschen schlichter rüber und des gefällt mir besser.

Antwort
von AnonYmus19941, 44

Ich kann dir jetzt nicht deine Frage selbst beantworten, aber vielleicht etwas helfen: du kannst Windows 10 auf einer zweiten Partition oder einer virtuellen Festplatte (VHD) (min 20 GB) installieren, dann deinen Win8.1-Key verwenden, um es zu aktivieren, daraufhin wird ein Schlüssel speziell für deinen Computer erstellt und auf den Microsoft-Server hochgeladen. Dann kannst du die zweite Partition/VHD wieder löschen und in Ruhe mit dem Upgrade warten, bis du dich entschieden hast. Beim nächsten Installieren von Win10 wird nämlich erneut der Schlüssel für dein System erstellt und mit den Schlüsseln, die schon auf dem Server sind, abgeglichen, und, falls ein passender gefunden wird (was ja dann der Fall ist), Windows aktiviert.

Kommentar von trojanz ,

Ich habe mir mithilfe von Parallels mal Windows 10 auf dem Mac installiert, da brauchte ich überhaupt keinen Key!

Kommentar von AnonYmus19941 ,

DU HAST DAS SYSTEM GEBROCHEN! ICH VERNEIGE MICH VOR DIR, OH DU MÄCHTIGER trojanz ;-)
Vielleicht geht das auf dem Mac ohne Key (evtl. wird Parallels bei der Installation erkannt oder so...). Vielleicht hast du auch nur nicht lange genug gewartet. Oder in Parallels ist eine Windows-Lizenz sozusagen einprogrammiert...

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 44

Ich bin zufrieden und würde auch nicht mehr auf 8.1 zurück wollen. Windows 8 hat mir nicht gefallen, weil die Kacheloberfläche einfach wie eine Parallelwelt implementiert war. Es war nicht, wie aus einem Guss. Windows 10 vereint für mich die guten Sachen aus Windows 7 mit den guten Ansätzen aus Windows 8. Ein paar Sachen wirken noch etwas zerrissen, also es scheint noch nicht in allen Punkten final. So zum Beispiel hast du halt, wenn du über Rechtsklick auf das Windows-Symbol (Start-Menü) und dann in die Systemsteuerung gehst noch das komplette alte Menü aus Windows 7. Gehst du mit Linksklick auf das Start-Menü und dann auf Einstellungen, dann öffnet sich das neue Menü, dass aber augenscheinlich noch nicht alle verfügbaren Menüeinträge aus der alten Systemsteuerung beinhaltet. Das wirkt aktuell auch noch nicht so wirklich rund. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

Von der Performance, dem generellen Design und der Stabilität bin ich hochzufrieden. Bisher habe ich aktuell keine Probleme damit.

Kommentar von trojanz ,

Hast du dir vielleicht irgendwo eine veraltete ISO runtergeladen?
Es dürfte bei den aktuellen Versionen erfahrungsgemäß eigentlich keine Aussetzer dergleichen geben.

Kommentar von Marbuel ,

Nein, ich habe ganz normal das Upgrade gemacht und dann nochmal alles zurückgesetzt, um einen Clean-Install zu bekommen. Ich weiß auch nicht, ob du mich da vielleicht nur falsch verstanden hast, aber wirklich Aussetzer habe ich ja keine. Das mit dem Menü ist schlicht und ergreifend so und zwar bei jedem, würde ich jetzt mal behaupten.

Antwort
von leonhardtd, 41

Tach kommt immer darauf an was du damit machen willst.

Anderer seits ist es so das win 10 das letzte Betriebssystem in dieser Form sein wird denn laut Gerüchten kommen dann immerwieder Erweiterungen zum kaufen raus und nie wieder ein ganzes System (darum auch gratis)

Kommentar von AnonYmus19941 ,

nicht zum kaufen, die erweiterungen kommen zwar immer neu raus (kein gerücht), aber sie sind gratis

Antwort
von trojanz, 34

Hatte mal Windows 10 und kann eigentlich nur davon abraten... Es wurde sehr viel wert auf Design und anderen Schnick Schnack gelegt, aber dafür ist es auf alle Fälle um Längen unpraktischer geworden als Windows 7 und 8.
Kam nach jahrelanger Nutzung von Windows 7 und auch Mac überhaupt nicht damit klar!
Ein Versuch ist es sicher wert, aber schau dass du dir Windows 8 irgendwie noch sicherst bevor du es später nicht mehr rückgängig machen kannst ;-)
Viel Erfolg!

Kommentar von Marbuel ,

Unpraktisch war für mich Windows 8. Vom Design her eine Katastrophe.

Kommentar von trojanz ,

Kann dazu wie gesagt kein Urteil abgeben. Habe jahrelang Windows 7 benutzt und war mehr als zufrieden. Da es von 7 auf 8 nicht so viele Veränderungen wie von 8 auf 10 gibt, bin ich davon ausgegeben dass es für den Fragesteller eine ähnliche Umstellung sein würde wie es für mich damals war.

Antwort
von gonzo1233, 24

Die Verbraucherzentralen und die Free Software Foundation warnen eindringlich davor W10 zu nutzen. Der Rechner wird dadurch in eine Spionagestation verwandelt - so wie Mikrosoft das auch ausführlich in der EULA beschreibt. Jede App darf ungefragt die Webcam und das Mikrofon nutzen. Auch dass die Lieferanten von Mikrosoft deine Tatatureingaben erhalten steht da.

Hier empfehle ich das deutlich besser ausgestattete, bedienfreundlichere  und spionagefreie Linux Mint,  unter "Mint download" zu nutzen. Bei Linux gibt es keine Spionage. Linux Mint ist dauerhaft kostenfrei erhältlich und virensicher.

Antwort
von HenrikHD, 25

Wenn du 8 hast, steig um.

Wenn du 7 hast, bleib bei 7.

Antwort
von Zerbi901, 28

Ja würde ich

Antwort
von Fonti2002, 4

Danke, für die vielen Meinungen. Letztendlich bin ich dann doch umgestiegen und habe bis jetzt auch keine Probleme :)

Antwort
von AlderMoo, 24

Windows 10 ist eine Datenkrake. So etwas kann man nicht empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community