Frage von Vollhorst123, 54

Würdet ihr, wenn man seine Träume in der Zukunft aufzeichnen könnte, die auf Facebook teilen um Likes zu bekommen?

Antwort
von Tasha, 20

Ich persönlich würde das nicht machen - bin aus dem Grund auch nicht auf Facebook und Co. - kann mir aber vorstellen, dass viele das nach einiger Zeit tun würden.

 Likes und allgemein die Anerkennung in sozialen Netzwerken sind heute doch schon vielen sehr wichtig. Wenn man das Thema Foodpron bedenkt, und bedenkt, dass viele User jede kleinste Alltagserfahrung posten, dann kann ich mir vorstellen, dass irgendwann auch Träume oder vielleicht sogar direkt Gefühle gepostet werden.

 Hat man einmal die Grenze überschritten, stört einen nicht mehr viel. Wir haben uns schon seit der Entwicklung der sozialen Netzwerke sehr verändert. Wir dutzen völlig Fremde. Wir posten Bilder und Videos unserer Küche mit dreckigem Geschirr im Hintergrund, Bilder aus dem unaufgeräumten Schlafzimmer, sogar Bilder vom Klogang. Wir posten Selfies von uns, wenn wir besoffen sind. Wir beschreiben sehr detailliert unserer Krankheitssymtome und manchmal sexuellen Problem - Fremden. 

Das alles wäre vor ca. 20 Jahren für die meisten komplett undenkbar gewesen! Argumente dagegen wären unter anderem gewesen, dass so etwas einfach so peinlich, zu intim, zu übergriffig wäre. Viele posten einen Rundgang durch ihre Wohnung - komplett mit Adresse an anderer Stelle - während man früher Leute oft nur ins Wohnzimmer gelassen hätte (je nach Gewohnheit).

Da sich inzwischen so viel verändert hat und viele keine Hemmungen mehr haben etwas zu posten, das früher als zu privat oder gar intim angesehen wurde, kann ich mir durchaus vorstellen, dass auch die Hemmungen, Träume zu posten, schnell fallen würden. Vor allem, wenn Freunde damit anfangen und Aufmerksamkeit bekommen.

Antwort
von 67zuhjnm, 20

Wieso direkt teilen?
Aber ich würde sie wahrscheinlich aufnehmen und so behalten. Ich meine, meine eigenen Träume faszinieren mich immer wieder

Kommentar von Vollhorst123 ,

können dich aber auch vielleicht erschrecken, was du so träumst ohne dass du es wusstest ?!

Kommentar von 67zuhjnm ,

Aber es ist interessant, man könnte seine Träume analysieren und einfach über die Gedanken im Schlaf staunen. Ich würde trotzdem keinen Traum auf Facebook teilen, wenn ich denn dann Facebook hätte

Antwort
von Tabith221, 11

Nein niemals.

Meine träume gehen niemanden etwas an ich würde eher alles in ein Traumtagebuch schreiben als sie für alle öffentlich zu machen

Kommentar von Vollhorst123 ,

ich würde es eher schon gar nicht aufzeichnen lassen, sondern als vergängliches Geheimnis / ereignis der Nacht abharken

Antwort
von Pustebluemlein7, 31

Haha die Vorstellung ist echt cool!

Aber ne würde ich nicht dazu sind meine Träume zu abgefuckt🙈

Antwort
von paul0507, 33

Nein würde ich nicht, meiner Meinung nach sind Träume etwas privates. Außerdem sind Likes nicht das Wichtigste im Leben

Kommentar von Vollhorst123 ,

das sag mal den aktuellen Nasen, die jeden klogang posten :D

Kommentar von paul0507 ,

Ist ja nur meine Meinung, ich weiß, dass viele Leute doofe Sachen Posten :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten