Frage von innerscream, 17

Würdet ihr sagen,dass wenn jemand euch 1 1/2Jahre kennt,dass er sehr viel über euch weiß?

Frag mich das irgendwie.. finde es voll krass,dass das schon so lange her ist.. :-\ ....Und hab dennoch immer Angst,dass die Person irgendwann keine Lust mehr auf mich hat. Ich bin weiblich und er männlich. Eigentlich ist das eher so ein Kumpel Verhältnis. Er schreibt immer,dass ich mir keine Gedanken machen soll/muss.

Aber dann schreibe ich so oft über das Abnehmen und alles und dann hab ich wieder Depressionen.. ich halte das nicht aus,aber ich möchte auch keine Therapie...kann ich sonst gar nichts machen?

Möchte von Normalgewicht ins Untergewicht..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von implying, 17

sich lange kennen und viel übereinander wissen sind 2 völlig verschiedene dinge.

und was das abnehmen angeht solltest du dir so früh hilfe suchen wie möglich. denn wenn du dich soweit reingesteigert hast dass es bereits krankhaft ist kommst du da nicht mehr raus... untergewicht ist nie gesund.

Antwort
von Schocileo, 10

Dein Text hat nicht viel mit der Frage zu tun, aber ich versuche mal auf beides einzugehen:
Es gibt einen Unterschied zwischen jemanden KENNEN und etwas über jemanden WISSEN. Wirklich kennen tut man sich nach Jahren der Freundschaft, man kann aber schon nach 1 1/2 viel über eine Person wissen, kommt eben drauf an wieviel man der Person erzählt.
Zum Untergewicht: Lass es, damit mulitiplizierst du deine Probleme nur um ein Vielfaches. Wenn du NORMALgewicht hast, dann liegst du doch im NORMALEN Bereich. Bleibe da mit deinem Gewicht und freue dich über eine schöne, gesunde Figur :)

Antwort
von Neelo, 11

Also.. Um auf deine Frage in der Überschrift zu kommen, ein ganz klares NEIN. Nach 1,5 Jahren kennt man einen Menschn noch lange nicht. Und nun zu deinem Essproblem. Wenn du selbst einsichtig bist und siehst das du eine Essstörung hast und das dir dein Verhalten kummer bereitet ist das schonmal der erste Schritt. Wenn du bereit bist eine Therapie zu machen ist das klasse. Normalgewicht ist doch optimal, untergewicht ist ungesund und zudem nichtmal schön. Aber dennoch hol dir bitte Hilfe und lass dich gut Beraten und starte ggf mit einer Therapie. Wenn du deswegen bereits Deppressionen hast solltest du schnell handeln und dir helfen lassen damit es dir besser geht. Alles Gute

Antwort
von EnterTheChicken, 13

Normalgewicht ist wie der Name schon sagt normal. Freu dich doch das du Normalgewichtig bist.

Kommentar von innerscream ,

Ne..das ist ja viel zu viel für mich.. ich bin zu dick so :-\

Kommentar von implying ,

um "zu dick" zu sein, müsstest du ja erstmal übergewicht haben. denn mit normalgewicht ist man nicht dick. mach sport, baue muskeln auf. dann wiegst du zwar nicht weniger, weil muskeln schwerer sind als fett, aber dein körper sieht definierter aus.

Kommentar von EnterTheChicken ,

wen juckts wieso willst du es anderen recht machen... lass die sich doch ändern

Kommentar von innerscream ,

Ich änder mich nicht für andere

Kommentar von EnterTheChicken ,

für wen den sonst?

Kommentar von innerscream ,

Für Mich. Ich will doch Dünn sein.

Kommentar von EnterTheChicken ,

willst du nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community