Frage von Dilara242, 111

Würdet ihr sagen, dass ich am TMS teilnehmen sollte?

Fühle mich nicht wohl und vertraut mit der Aufgabenstellung und bin nicht fit. Sollte ich trotzdem in 3 Stunden teilnehmen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Dilara242,

Schau mal bitte hier:
Medizin TMS

Antwort
von Herb3472, 82

Es liegt im Wesen dieses Tests, dasscDu mit der Aufgabenstellung nicht vertraut bist. Und dass Du davor Muffensausen hast, ist eigentlich normal und verständlich. Allerdings solltest Du Dich schon fit und der Herausforderung einigermaßen gewachsen fühlen. Der Rest ergibt sich von alleine.

Ob und wie fit Du bist, kannst nur Du selbst ermessen. Und entscheiden kannst auch nur Du selbst. Als Mediziner wirst Du öfter vor schwierigen Entscheidungen stehen. Und da gibts dann kein Kneifen!

Ich wünsche Dir alles Gute, toi, toi, toi! Wird schon klappen ;-)

Kommentar von Dilara242 ,

Bin viel zu übermüdet. Habe Angst, dass ich mich nicht konzentrieren kann, wenn diese Texte vor mir sind.

Kommentar von user8787 ,

Als Mediziner wirst du chron. übermüdet sein....trotzdem hast du enorme Verantwortungen. ( Überstunden, Rufbereitschaften, Notdienste ) 

Bist du generell labil solltest du dein Vorhaben nochmals gründlich überdenken. 

Kommentar von Herb3472 ,

Dann lass es besser, das macht dann keinen Sinn.

Kommentar von Dilara242 ,

Die Sache ist ich kann den nur einmal machen. Deshalb am Besten nächstes Jahr und fit (nicht übermüdet). Was bringt es mir, wenn ich da erscheine und schlecht abschneide...

Kommentar von Dilara242 ,

Ja muster zuordnen usw. davor habe ich keine Angst, aber diese Texte.. Ich müsste ausgeschlafen sein, aber ich konnte einfach nicht schlafen...

Kommentar von Dilara242 ,

Nein test für medizinische Studiengänge

Kommentar von Dilara242 ,

Ne generell hab ich kein Problem damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten