Frage von heloo, 23

Würdet Ihr sagen das ist menschlich oder Unfug?

Ihr müsst Gegenstände wegschmeißen oder euch von Sachen treffen die Ihr lange bei euch hattet.

Z.B. ich muss jetzt morgen ein Fahrrad entsorgen, dass ich 12 Jahre hatte. Und irgendwo schmerzt es wenn man so von heute auf morgen sich von sowas treffen muss.

Normal oder spinne ich?

Antwort
von BIoodMoon, 6

Das geht jedem so! Man verbindet mit alten Sachen so viele Erinnerungen und hebt einfach viel zu viel auf, was andere für Müll halten. Aber nur wenn man sich von Altem trennt kann man Neues annehmen. Man muss sich überwinden und die Erinnerungen von den Gegenständen lösen und in den Gedanken bewahren.
Denk dann einfach noch daran, dass dein Fahrrad vielleicht wen anderes glücklich machen wird. ;)

Antwort
von DrHelpSyndrom, 10

Normal ich hab so ein ähnliches Problem ich kann Sachen von der Vergangenheit nicht leiden keine Ahnung warum glaub weil ich nicht dran hängen bleiben will

Antwort
von MehrPSproLiter, 7

Das ist ganz normal :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community