Frage von Lalala1718, 171

Würdet ihr Ritznarben offen zeigen oder lieber nicht?

Hallo Community,
Ich bräuchte bitte mal wieder euren Rat.
Ich mache eine Ausbildung und gehe dafür zur Berufsschule.
Ich habe einige Ritznarben am Arm.
Da es nun immer wärmer wird frage ich mich jedes Mal ob ich Vllt ein tshirt anziehen und es offen zeigen sollte. Ich kann mich allerdings dann nie entscheiden ob ich es machen sollte oder eben in den drei Jahren einfach immer einen Pullover tragen soll.
Ich habe Angst davor das sie mich deshalb ausgrenzen, denn ich habe es gerade erst geschafft ein wenig akzeptiert zu werden und das möchte ich nicht einfach so wieder wegwerfen.
Ich weiß nicht was ich tun soll kann aber so niemanden fragen. Eine Therapie mache ich nicht und mit der Psychologin rede ich auch nicht. Also suche ich hier euren Rat und eure Meinung dazu.
Ja ich weiß ich bin es selber schuld und das alles. Das ist mir klar und auch das mein Leben dadurch ziemlich im Eimer ist, aber ich muss nun damit klar kommen und weiß nicht weiter.
Also bitte ich euch um Rat.
Vielen Dank an alle die helfen und sich das hier durchgelesen haben.
Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flupp66, 95

Hey,

In der Ausbildung würde ich es nicht tun.

In der Berufsschule... mhm das kommt auf dich an. Kommst du mit den entsprechenden Reaktionen klar oder eben nicht.

Du wirst mit Blicken, Sprüchen, Fragen rechnen müssen. 

Und ja es gibt leider Menschen, die dich deswegen ablehnen würden. Das ist leider so. Mit denen würde ich allerdings auch nicht zu tun haben wollen.

Das musst leider du entscheiden. Das kann dir keiner abnehmen.

Ich habe kein Problem mit meinen Narben .. und wenn es sehr warm ist, habe ich auch manchmal was kurzärmliges an. Und manchmal fühle ich mich nicht danach.

Mir sind die Blicke und Sprüche aber auch egal. Die wissen gar nichts über mich. 

Kommentar von Lalala1718 ,

In der Ausbildung warte ich die Probezeit ab danach können sie mir ja höchstens sagen das ich was langärmeliges tragen muss.
Ich hab halt Angst in der Schule diese Akzeptanz und Unterstützung bei kleinen Problemen durch andere aber auch die netten Gespräche und so in den Pausen zu verlieren und wieder alleine da zu stehen.
Danke für deine Hilfe

Kommentar von Flupp66 ,

Tja, kann sein, dass das passiert oder eben auch nicht.

Das kann dir hier keiner sagen.

Ich würde sagen, steh zu dir selbst.

Kommentar von Lalala1718 ,

Danke für deine Meinung :)

Kommentar von Flupp66 ,

Lieb von dir :)

Antwort
von BlauerSitzsack, 82

Ich würde sie offen zeigen, die Leute müssen einen so akzeptieren, wie man ist. Man kann sich nicht die ganze Zeit verstecken und jeder macht mal dumme Sachen.

Kommentar von Lalala1718 ,

Man hört nur leider immer wieder das andere Menschen sowas nicht akzeptieren können. Und wieder Jahre in der Schule in Ablehnung und Hass zu leben.
Daher weiß ich einfach nicht was ich tun soll.
Vielen Dank für deine Hilfe

Antwort
von schokocrossie91, 61

Ich trage meine Narben seit Jahren offen und das sind nicht gerade wenige. Ich bin es einfach leid, sie zu verstecken und im Endeffekt gehören sie zu mir wie Sommersprossen oder sowas.

Kommentar von Lalala1718 ,

Ich trage sie in der Freizeit auch offen.
Ich hab halt Angst das es wie in der Schule läuft und ich dann eben draußen bin bei allem.
Vielen Dank für deine Hilfe

Kommentar von schokocrossie91 ,

Kann ich verstehen und ist auch eine berechtigte Sorge. Wie alt sind denn die Leute so um Durchschnitt? Ich habe festgestellt (und das sicher nicht als Einzige), dass mit zunehmendem Alter das Interesse an Drama sinkt und das Verständnis steigt.

Kommentar von Lalala1718 ,

Die sind 18-20 im Durchschnitt
Ich merke nur schon sie lachen schon weil ich mit dem Fahrrad zur Schule fahre und mit Helm und warnweste fahre. Darüber lachen sie schon jedes Mal. Das wäre aber im Vergleich zu dem was mir bei den Narben drohen könnte noch eine Kleinigkeit :/
Danke für deine Hilfe

Kommentar von Flupp66 ,

Wenn sie das schon witzig finden, werden sie darüber auch Sprüche machen. Garantier ich dir. 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Oh je, so ein Haufen also. Ich würde an deiner Stelle dann auf Durchzug stellen. Wer will schon mit Leuten befreundet sein, die grundlegende Sicherheit (Helm und Weste) uns psychische Probleme witzig finden. Klingt ignorant und dumm.

Kommentar von Lalala1718 ,

Oh man das hört sich gar nicht gut an :/
Ob ich sie als Freunde haben möchte weiß ich nicht aber wieder 3 Jahre mit Mobbing durch die Schule, ich weiß nicht ob ich das nochmal schaffe 😓
Danke für eure Hilfe

Antwort
von Plantaeru, 72

Am besten was msn machen kann sind Armbänder tragen. Oder dünne Strickjacken.

Du kannst dir Narben auch behandeln indem du die Haut täglich eincremst damit sie zum Sommer hin schwächer sind ( sid verschwinden nicht werden aber unauffälliger)

Kommentar von Lalala1718 ,

Meine Narben sind weiß und weich jedoch durch die Masse noch zu sehen
Sie ziehen sich über den ganzen Arm und sich teilweise groß.
Ich hab halt Angst vor den "blicken und Gedanken" der anderen und das eben diese Mühe akzeptiert zu werden dann direkt wieder weg ist und ich die nächsten drei Jahre wieder alleine durch die Schule gehe.
Danke für deine Hilfe

Kommentar von Plantaeru ,

Nun. Es ist Vergangenheit und das ist das wichtigste, oder?

Kommentar von Lalala1718 ,

Es lässt mich aber nicht los und es macht alles einfach schlimmer
Ich hatte gehofft nach der Schule wird es anders aber jetzt hab ich bald Vllt wieder das gleiche Problem :/
Danke für deine Hilfe

Antwort
von noctem77, 86

Viele versuchen diese Narben mit Schweißbändern oder langen Ärmeln zu verdecken.

Kommentar von Lalala1718 ,

Meine Narben ziehen sich über den ganzen Arm sodass so viele Armbänder nicht gehen würden.
Danke für deine Hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community