Frage von xAN4CONDA, 745

Würdet ihr noch nach Paris fliegen?

Hi, meine Eltern und ich wollten über Weihnachten ein paar Tage nach Paris fliegen. Aber da der Terroranschlag war, gibt es heftige Diskussionen. Meine Mutter möchte überhaupt nicht nach Paris, mein Vater meint da wird nichts passieren und ich bin etwas misstrauisch. Was würdet ihr tun? Ich habe schon vorgeschlagen ob wir umbuchen möchten, aber mein Vater möchte unbedingt nach Paris, weil er sich nicht einschüchtern lassen will. Ich meine das geht ganz schnell hat man ja gesehen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Torrnado, 745

zum jetzigen Zeitpunkt definitiv nicht !

ich würde an Deiner Stelle alles versuchen, Deinen Vater umzustimmen, denn es gibt viele andere schöne Städte in Europa, die auch sehr sehenswert sind - Amsterdam zum Beispiel !


Kommentar von xAN4CONDA ,

Hi, danke für deine Antwort. Wir haben jetzt umgebucht und werden nach Rom fliegen.

Kommentar von Torrnado ,

auch eine sehr, sehr schöne Stadt ! :)

Kommentar von Torrnado ,

vielen Dank für die Auszeichnung ! :)

Kommentar von 64334 ,

In Rom ist man schon sicherer, aber Amsterdam kann man wirklich nicht empfehlen, ist auch ziemlich gefährdet. 

Antwort
von Hardware02, 183

Ich würde zwar lieber nach London fliegen - aber umbuchen würde ich jetzt auch nicht, wenn schon ein Urlaub für Paris gebucht wäre. 

Für gefährlich halte ich es nicht, dort hinzufliegen. 

Allerdings: Wenn deine Mutter "überhaupt nicht" nach Paris möchte, dann solltet ihr euch wirklich nach einem anderen Reiseziel umsehen. Denn es soll ja schließlich allen Reisenden Spaß machen.

Antwort
von veritas55, 152

Am besten überlegt ihr euch gemeinsam ein Urlaubsziel, an dem ihr euch alle drei wohlfühlen könnt - wie wär´s z.B. mit Athen oder Lissabon ? Das sind auch sehr interessante Städte in denen es viel zu sehen gibt.

So oder so würde ich aber in keinem Hotel wohnen wollen (und in Paris die typischen Touristenplätze und Menschenmengen eher meiden) sondern lieber eine Privatunterkunft über Airbnb mieten - da ist die Gefahr, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein schon wesentlich geringer.

Antwort
von JZG22061954, 155

Sicherlich ist es möglich sich zu einer falschen Zeit am falschen Ort zu befinden und es gibt auch tausende Todesarten die ganz schnell gehen, auf der Autobahn zum Beispiel. Um aber diese Zahl an Opfern jährlich zu erreichen, da müssen sich die Terroristen dieser Welt an der Spitze mit den islamistischen Ratten noch ganz schön strecken. Es ist übrigens ein weit verbreitetes und interessantes Phänomen, ein Ort gilt so lange als sicher wie dort noch nichts schlimmes geschah, warum eigentlich und warum gilt das nicht für den Straßenverkehr? Langer rede kurzer Sinn, dein Vater hat vollkommen Recht.

Kommentar von Meferro ,

Verunglimpfe mal nicht den Islam und pauschalisiere es erst garnicht..

Diese Terroristen haben noch  weniger Ahnung über dem Islam als du !

Kommentar von JZG22061954 ,

Du kennst mich nicht und es steht dir also auch nicht zu über mich zu urteilen und ergo mäßige dich gefälligst! Noch sind wir nicht so weit, das Du oder ein anderer mir den Mund verbieten wird. Hast Du etwas zu sagen, dann verfasse es in einer eigenen Antwort und sonst beglücke mich mit deiner unendlichen Gunst zu schweigen. Viele Grüße von JZG

Kommentar von Meferro ,

Wenn es islamistische Ratten gibt , dann gibt es auch christliche Ratten !!!

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Hinweis, ich entschuldige mich bei den Ratten.

Antwort
von langeweile133, 61

Ich würde schon hinfliegen nachdem anschlag dort sind die sicherheits Maßnahmen verstärkt worden und außerdem würde es mich wundern wenn sie ein Ziel öfters angreifen

Antwort
von DerSepp86, 57

Das Leben ist nicht da um sich zu verstecken.
Wenn man anfängt sich vor Städte,Menschenmengen und Grossveranstaltungen zu fürchten haben die gewonnen die die freiheit so missbiligen.
Im Klartext: JA ich werde weiterhin nach Paris fahren

Antwort
von KaeseToast1337, 54

Also ich würd eher da bleiben aber man kann nie wissen. Warscheinlich passiert euch eh nichts aber man muss das risiko nicht eingehen

Antwort
von tannein112, 26

In keiner großen europäischen Stadt halte ich einen Anschlag für unwahrscheinlich.
Nur gibt es in Frankreich gerade Sicherheitsvorkehrungen, dass es kracht. Also ja, ich würde noch nach Paris fliegen.

Antwort
von Cristi1600, 38

Paris ist jetzt zwar besser beschützt, aber keiner ist mehr draußen und jede hat Angst. Obwohl es nicht mehr (so) gefährlich ist, würde ich es trotzdem nicht machen, weil man sich dann so allein fühlt

Antwort
von victoria45, 27

🦄Paris ist im Moment eher sicher denn dort sind jetzt alle geschockte und überall werden Sicherheitsmaßnahmen getroffen! Wenn jemand jetzt einen Anschlag machen würde, ist das als ob er sich auf dem Silber Tablet  der Polizei stellt.
Unicorn 🦄💕

Antwort
von blackigirlcool, 34

Also nachdem das alles passiert ist ist natürlich alles noch mehr bewacht und außerdem war meine Freundin einen Tag nach dem Terroranschlag in paris auf einer Hochzeit

Antwort
von alexkamp02, 47

Also ich würde trotzdem nach Paris fliegen trotz der vielen Anschläge, weil Paris auch echt ne schöne Stadt ist und das würd ich mir nicht entgehen lassen vorallem wann hast du die nächste Gelegenheit da hinzufliegen ?
Also ich würds machen

Antwort
von Erdbeerkiller, 43

Paris will einen Ausnahmezustand für 3 Monate beantragen - vielleicht kommt ihr dann nicht mal aus eurem hotel weil draußen doch alles gesperrt ist

Antwort
von lovelove1, 42

Hallo:)
Ich persönlich wäre auch skeptisch. Einerseits wegen der Gefahr, es könnte weitere Terrorsnschläge geben, aber auch, weil es für mich einfach nicht stimmen würde, einen Ort als Tourist zu besuchen, während die Leute dort ein unglaubliches Leid erleben. Für mich würde das auf keinen Fall gehen. Ihr könntet ja nach Amsterdam, muss eine wunderschöne Stadt sein mit viel Geschichte. Dort könntet ihr z.B. das AnneFrank Museum besuchen, das wäre mein Traum;)

Schlussendlich musst du aber SELBST entscheiden, ohne das Leute hier, oder auch dein Vater dich beeinflussen.
Es muss für dich gut sein!

Lg und einen schönen Sonntag:)

Antwort
von cutexunicorn, 21

Natürlich würd ich da noch hinfahren. Es wird sicher nicht sofort wieder etwas passieren, gerade, weil die Sicherheitsstufe da hoch ist & aufgepasst wird

Antwort
von Mischelin2, 118

Es werden eher selten Anschläge in einem so kurzen Zeitraum hintereinander am selben Ort verübt, noch weniger, wenn es solch heftige Anschläge sind. Rein theoretisch müsste man mehr Angst vor Terror-Anschlägen in beispielsweise Berlin, Rom, etc. haben, als jetzt nach der Anschlagsserie in Paris, wo die Sicherheitsmaßnahmen verdoppelt und verdreifacht wurden und sich praktisch niemand mehr auf öffentlichen Gelände bzw. bei großen Sehenswürdigkeiten aufhält. Dort würde es sich nicht für die Terroristen lohnen, einen Anschlag zu verüben, weil es dort dann natürlich viel weniger Tote geben würde, was weniger Terror verheißt. Daher ist Paris jetzt viel sicherer als man denkt. Trotzdem bleibt die Entscheidung immer noch bei euch, wo ihr nun hin wollt. Egal wie, euch viel Spaß bei euerem Urlaub ;-)

Kommentar von G4m3bi ,

Zitat: "und sich praktisch niemand mehr auf öffentlichen Gelände bzw. bei großen Sehenswürdigkeiten aufhält".

Aus diesem Grund finde ich persönlich Paris zur Zeit nicht mehr so attraktiv als Urlaubsziel. Klar jedem seine Entscheidung und klar Sicherheit hoch 5, aber sollte man dort hin wenn fast keine Menschen rumlaufen, bzw. Menschen mit Angst die man spüren kann? Ich finde es nicht so schön.

Kommentar von Mischelin2 ,

Das ist dann halt eben die negative Seite davon, da hast du durchaus recht.

Antwort
von giuliahorses, 40

Auf keinen Fall!!
Ich kann dich verstehen, wie sehr du dich darauf gefreut hast, aber die Sicherheit geht nun mal vor. Es ist einfach viel zu gefährlich und riskant!

Antwort
von Erlicheteufel, 54

Ich werde auf deine Stelle es nicht tun. Wir haben auch für Silvester  im Brüssel Urlaub für 2 Tagen gebucht. Und wir werden es stornieren. Im Moment ist es nie irgendwo sicher. Es ist besser zu Hause feiern.  

Kommentar von EXCLVSIV ,

Dir ist bewusst, dass sie den nächsten Anschlag in Brüssel angesagt haben?

Kommentar von Lilatraumbaum ,

deshalb haben sie ja ihren urlaub abgesagt😑

Kommentar von cutexunicorn ,

Nur, weil jetzt was passiert ist? Es war vorher 'genau so wenig' sicher, jetzt ist es sicherer, als vorher.

Antwort
von larissa2051, 35

In Deutschland zu bleiben, ist genau das gleiche, die Terror Abschläge werden in nächster Zeit sehr viel in Deutschland sein, vondaher ist es egal

Antwort
von seraphina1234, 35

Also um ehrlich zu sein hätte ich echt Schiss ..würde nicht fliegen ! Meine Schwester fliegt im März bis dahin hat es sich HOFFENTLICH beruhigt sonst wird keine Kurs fahrt stattfinden

Antwort
von LustgurkeV2, 93

Hab da zwar in nächster Zeit nichts vor aber ich sehe auch keinen Grund da nicht hinzufahren/fliegen. Es kann dich morgen auch ein Bus überfahren...

Antwort
von SarahKittyCat, 75

Zu dem Thema Paris möchte ich nicht viel sagen..
Nur eine Sache..
Einfach auf ein anderes Reiseziel umbuchen, beim Flug, geht nicht!!!!

Antwort
von domi158, 83

Warum lasst ihr euch jetzt einschüchtern? Genau das ist ja das Ziel des IS...Ich würde hinfliegen, es sterben mehr Menschen an Kugelschreibern, als an irgendwelchen Anschlägen...Für wie wahrscheinlich hältst du es, dass ihr (wenn ein Anschlag überhaupt kommen wird) genau an dem Ort seid? Nach meiner Denkweise ist die Wahrscheinlichkeit praktisch gleich null^^ Fliegt hin und habt eine schöne Zeit, anstatt jetzt in Angst zu leben, denn dann könnt ihr euch auch genauso gut im Keller einsperren und nie wieder rauskommen.

Kommentar von xAN4CONDA ,

Hi, danke für deine Antwort. Wir haben jetzt mein Vater umgestimmt und wir werden nach Rom fliegen.

Kommentar von EXCLVSIV ,

Endlich mal ne vernünftige Antwort :)

Antwort
von tubgtx, 25

Kommt zu uns in die Schweiz. Am besten ins Wallis, die Ratten vom IS sind zu fett um auf eine Alp zu laufen. Ausserdem ist die Schweiz eines der sichersten Länder der Welt:)

Kommentar von Mischelin2 ,

Da hast du Recht, es gab sogar einmal eine amerikanische Studie, in der man herausfinden wollte, welches Land im Falle einer Zombie-Apokalypse (!) am sichersten sei. Das Ergebnis war die Schweiz.

Antwort
von alyssahnr, 19

Ich würde schon fliegen weil wo einmal was passiert passiert nicht zwei mal etwas ...die IS wird sich jetzt andere Zeile Aussuchen ...ich glaube um Weihnachten rum bist du dort sicherer als sonst wo

Antwort
von mixmu97, 15

Fahrt nach Schweden, das ist schön😊

Antwort
von EdenP, 25

Ja, da man sich nicht ewig verstecken kann schließlich kann es hier auch ein Anschlag geben und wir werden trotzdem noch das Haus verlassen müssen

Antwort
von silversurfer00, 26

Geht nach Paris , und macht euch keine Gedanken , oder lasst Ängste hochkommen, das ist ja das Ziel dieser Fehlgeleiteten Kreaturen !
Geniesst die schöne Stadt !!

Antwort
von Sascha9399, 33

Nein, sie wollen in Frankreich noch mehr Abschläge durchführen (hauptsächlich Paris)

Kommentar von EXCLVSIV ,

sicher nicht du Vollidiot

Kommentar von Sascha9399 ,

Wieder mal einer bei dem die Eltern etwas falsch gemacht haben :)

Antwort
von liaaStyle, 98

Nein da wird nichts passieren ! Der nächste Terroranschlag soll in Deutschland passieren..in den größten Städten ! Hamburg leider auch...wo ich wohne !!! :o

Kommentar von xAN4CONDA ,

Hi, mach dir keine Sorgen die IS labbert viel. Die haben doch schon oft mit Anschlägen in Deutschland gedroht und nichts ist passiert. Aber zum jetzigen Zeitpunkt weis man nie.

Kommentar von Meferro ,

Der nächste Anschlag wird Deutschland sein, sagt mir mein Gefühl ... 😞

Kommentar von liaaStyle ,

ja..

Kommentar von Mischelin2 ,

Vie

Kommentar von Mischelin2 ,

Hate u IS!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community