würdet ihr mit Klassenlehrerin oder Vertrauenslehrer drüber reden?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Rede mit deinem Musiklehrer / Vertrauenslehrer 100%
Rede mit deiner Lehrerin 0%

5 Antworten

Rede mit deinem Musiklehrer/Vertrauenslehrer darüber. Ich würde das unbedingt machen, wenn es mir angeboten würde.
Er hat einen gewissen Abstand zu dir, sowie zu deinem Problem. Das hilft ungemein. Es ist sehr von Vorteil, wenn der Ansprechpartner neutral oder wenigstens neutraler ist.  Man bekommt dann auch Meinungen aus anderen Perspektiven.  
Was meinst du, wieso Leute ihrem Psychologen oft mehr erzählen, als ihren Freunden? (Das mit dem Psychologen soll dir aber keine Angst machen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Anita

Du fragst seit anfang Mai (und anfang Aug immer noch) ob Du mit Ihnen sprechen sollst - beide, Klassenlehrerin wie auch Musik-/Vertrauenslehrer kennen Deine Situation und haben Dir angeboten mit Ihnen zu sprechen - und es gibt an Eurer Schule ja auch eine Sozialpädagogin.

Das ist auch keine entweder-oder Frage - Du kannst doch mit Deiner Lehrerin & dem VL sprechen (und auch noch mit der Sozialpädagogin).

Sie haben es Dir angeboten (allenfalls auch mehrmals) - nimm das Angebot an, geh hin und sag, dass Du gerne mit ihnen sprechen möchtest.

Wenn Du Dich nicht traust, das nach der Std zu machen - ruf sie doch an oder schick eine email - aber tu etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnitaCat333
05.08.2016, 18:05

Danke, ich bin am überlegen ob ich zum VL gehe, da ich VOLLSTES Vertrauen zu ihm habe. Zwar auch mit zu meiner Lehrerin aber ich glaube es ist echt besser dieses Thema mit dem VL zu besprechen und zur Sozialpädagogin hab ich nicht so vollstes Vertrauen da wir (meine Freunde und ich ) nur einmal ein Gespräch hatten... Ich muss meinen inneren Schweinhund dann mal so richtig in den Hintern schießen und versuche mich zu trauen den VL anzusprechen, weil es gibt jz bessere Chancen ihn anzusprechen , haben ihn ab nächste Woche in Deutsch. Aber ich weis nicht wie ich ihn fragen soll :/ 

0
Kommentar von gschyd
05.08.2016, 18:09

Sehr gern geschehen :)

Du kannst es Dir ja vorher aufschreiben und entweder ablesen (das habe ich in schwierigen Situationen auch schon getan) oder übergibst es ihm einfach - wäre das eine Möglichkeit?

0
Rede mit deinem Musiklehrer / Vertrauenslehrer

Ich würde eher mit deinem Musiklehrer darüber reden, da er sich ja laut deiner Beschreibung bestens um dich kümmert. Ausserdem glaube ich kaum, dass er dich in irgendeiner Weise nachher anders betrachten wird.

Nach meiner Erfahrung ist das beste in deiner Situation einfach deinem Bauchgefühl zu folgen, ich meine was können wir fremde Leute schon entscheiden was du zu tun hast.

Aber die Entscheidung mit jemanden darüber zu sprechen ist sicherlich die richtige, denn so baust du nicht noch mehr "Grind" auf sondern heilst deine Wunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube Vertrauenslehrer können das abhaben… Ich würde das machen! Oder bist du der Sorge, dass er nicht dichthalten kann? ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnitaCat333
23.06.2016, 17:27

ich bin der Sorge das er mich auslachen wird:D vor einem lehrer heulen wegen solcher sache... hallo? ist irgendwie peinlich... aber ich muss mit jemanden einfach sprechen ansonsten komm ich ja nicht drüber weg

0

Ich kann verstehen wie du dich fühlst. Ich wünsche ich hätte eine Vertrauensperson gehabt, als ich das gleiche durchlebt habe. Mit den Freunden kann man nicht wirklich darüber reden, weil sie einen nicht verstehen in ihren perfekten Familien. Nimm das Angebot an. dein Lehrer ist auch ein Mensch und gerade Vertrauenslehrer verstehen einen gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?