Frage von xydaa, 146

Würdet ihr mir raten zum Arzt zugehen?

Ich (13) Habe seit 1 1/2 Jahren Knieprobleme wo die Syptome auf einen Miniskusschaden hinweisen (Plötzliches Stechen. Beugung und Streckung schmerzhaft,Entstehung durch Fall...). Aufjedenfall will meine Mom nicht mit mir zum Arzt da ich schon vor kurzem operiert wurde (Polyphen) und wir ziemlich viel dank einer hohen Selbstbeteiligung bezahlen müssen (Privat).
Meine Mom meint ich übertreibe weil ich sie jetzt erst 2 mal auf einen Arzttermin angesprochen habe (erzähle ihr halt nicht immer von allen Schmerzen).
Desto öfter ich darauf hindeute,
desto genervter wird sie.
Sollte ich alleine zum Arzt ?
Sie würde ja ziemlich böse reagieren.
Was soll ich machen?
Danke schonmal im Vorraus ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mell1990, 49

Geh unbedingt zum Arzt. Wenn sie ein Problem hat mit dem bezahlen, dann ist die Privatversicherung das falsche für euch.
Aber es kann nicht sein, dass sie dir verbietet zum Arzt zu gehen wenn man solange schon ein Problem hat.

Sag deiner Mutter das es durch noch mehr warten nicht besser, sondern eher schlechter werden kann. Und dann werden evtl auch die kosten immer mehr, da die Behandlung aufwendiger wird

Kommentar von xydaa ,

Das mit dem finanziellen ist nicht das problem .. Sie hat sich grade ihr 3 motorrad gekauft dich absorechen hilft nichtsmehr weil sie alles abblockt

Kommentar von Mell1990 ,

Sie kann sich ja kaufen was sie möchte aber nicht zu lasten der Gesundheit. Die geht definitiv vor. Das hätte sie sich vorher überlegen müssen ob ein Motorrad momentan drin ist oder nicht. Man kann immer krank werden. Stell dir mal vor du hättest einen Unfall, wärst im Krankenhaus und müsstest aufwendig operiert werden.
Würde sie dir das dann auch verbieten ?
Sie kann froh sein das es bis jetzt "nur" etwas kleines ist.

Geh einfach zum Arzt. Wenn sie dann sauer wird, solltest du dich fragen ob das so normal ist. Eine gute Mutter möchte das es ihrem Kind gut geht

Kommentar von xydaa ,

Okay :/ aber ich weiß nochnichtmal wer mein hausarzt ist weil ich vor 5 Jahren das letzde mal beim Arzt war

Kommentar von Mell1990 ,

Du kannst auch zu einem anderen gehen

Kommentar von xydaa ,

Okay

Antwort
von Seanna, 44

Einigt euch auf eine erste Untersuchung beim Hausarzt.

Das ist nicht so teuer und der kann beurteilen ob man zum Facharzt muss und was es sein könnte oder ob es zb. ne einfache Entzündung ist, die mit Verband und Salbe behandelt wird.

Kommentar von xydaa ,

Aber eine entzündung seit über 1 Jahr ? :/

Kommentar von Seanna ,

Wenn es nicht behandelt oder ruhig gestellt wird - ja. So oder so kann der Hausarzt auch dazu was sagen.

Kommentar von xydaa ,

Okay nur reden kann ich mit ihr schwer darüber ..

Kommentar von Seanna ,

Reicht ja wenn sie dem Hausarztbesuch zustimmt.

Kommentar von xydaa ,

Sie meinte dass es eh nicht bei einem Hausarztthermin bleiben würdeweil der mich zum Facharzt verweisen würde und der mich zum MRT usw.

Kommentar von Seanna ,

Das ist Sache des Arztes. Der kann dich auch unterstützen wenn eine Behandlung nötig ist und blockiert wird. Du kannst dazu zu jedem Allgemeinmediziner gehen der dir zusagt

Kommentar von xydaa ,

Okay danke

Antwort
von Zeitreisender96, 42

Ne das vergeht wieder... Hatte das auch, nur im ellenbogen... Hast dich wahrscheinlich überdehnt oder so ... Warte 2 wochen dann isses weg. Wenn nicht dann solltest du gehen.

Versuch solange möglichst wenig belastung, schulsport zB ist nicht schlimm, aber vergiss beintraining, unnötig laufen, usw... 

Kommentar von Mell1990 ,

Das problem besteht seit 1 1/2 Jahren, dann wirds wohl auch in 2 Wochen nicht besser sein

Kommentar von Zeitreisender96 ,

Dann auf zum arzt, und wenns sein muss zwing deine mum irgendwie mitzukommen, allein ist das bissl blöd.

Kommentar von xydaa ,

Ja nir sie will erstgarnicht mit dem Thema konfrontiert werden.. Und das mit dem Schonen wird scgwer. Meine nächste Sportstunde ist eine Abnahme in Flop und das Bekn ist mein Sprung bein :/

Kommentar von Zeitreisender96 ,

Sorfy aber deine mum wird wohl verständnis haben, dass du schmerzen hast... Dann nerv sie, bis sie nur um nicht genervt zu werden zum arzt mit dir fährt... Vlt sind es aber auch nur wachstumsschmerzen, das vergeht, kann aber lang dauern

Kommentar von xydaa ,

Nein das sind keine Wachstumsschmerzen ( Die sind nicht 1 1/2 Jahre genau an dieser einen Stelle und das ziemlich oft wenn ich laufe).
Und Berven hilft nicht .. Mein Bruder wollte besseres Internet sprich einen neuen Anbieter und das hat 2 Jhre gedauert (aber das auch nur weil irgendwann 1&1 angerufen hat und gesagt hat, dasd under Wlan so veraltet wäre, dass es abgeschaltet wird... Und er hat genervt bis zum geht nichtmehr :/

Antwort
von Adrian593, 16

Du darfst auch ohne deine Mutter zum Arzt:)

Kommentar von xydaa ,

Nur sie bekommt dann eine Rechnung geschickt ... Und wenn sie mir ja gesagt hat , dass ich da nicht hin soll wirds doof xD

Antwort
von LittleBobV2, 41

Dann sag deiner Mutter, dass sie Unsinn labert.

Bei solchen Schmerzen MUSS man zum Arzt gehen und das untersuchen lassen.

Kommentar von xydaa ,

Dann lacht sie und macht nichts .. Ich habe es schonmal versucht :(

Antwort
von FrankKlemann, 48

Geh auf jeden Fall zum Artzt. Kann nicht schaden!

Kommentar von xydaa ,

Okay :) Nur meiner Mom kann ich davon nichts erzählen weil sie es vegbieten würde ... Sol ich trd gehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community