Frage von Metheme, 32

Würdet ihr mir raten morgen zur Schule zu gehen trotz Nasennebenhöhlenentzündung?

Hey! Ich gehe in die Oberstufe und habe seit Donnerstag eine NNHE. Ich habe das öfters, jedoch ist diese besonders hartnäckig. Ich war jetzt schon seit Anfang der Woche nicht da. Zwar geht es mir jetzt schon ein wenig besser, jedoch ist der Geschmack immer noch nicht wieder ganz da und meine Mutter meinte ich höre mich noch total verschleimt an. Meistens ist es bei mir auch so, dass es mir bei einer NNHE zuhause natürlich besser geht, es sich dann aber morgens in der Schule total zusetzt, vor allem weil man nicht ständig schneuzen kann und auch nicht so laut (dann läuft es nach hinten ab und das ist dann richtig unangenehm). Eigentlich würde ich (auch zur Sicherheit) nochmal zuhause bleiben, jedoch haben wir eine wichtige Doppelstunde und ich habe Angst zuviel zu verpassen :( abholen lassen geht auch nicht. was ratet ihr mir?

Antwort
von bikerin99, 16

Länger krank bleiben (verschleimt) als eine wichtige Doppelstunde verpassen? Gesundheit wichtiger als Schule? Du wirst noch öfters etwas Wichtiges versäumen und kannst es nicht verhindern.

Antwort
von authumbla, 18

Schnäuzen ist grundverkehrt!!

Du drückst damit die Bakterien erst recht in die Kieferhöhle hinein.

Nimm Nasivin oder etwas ähnliches ( nichts homöopathisches ) . Mach noch heute Abend Kamilledampfbäder.

Wenn Du Fieber hast morgen, dann bleib zuhause.

Kommentar von Darcy1111 ,

was spricht gegen Homöopathie? .-.

Kommentar von authumbla ,

Ich bin Arzt. Ich stehe auf prompt und unmissverständlich wirkende Medikamente.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten